MyMemory, weltweit größter Übersetzungsspeicher
Click to expand

Sprachenpaar: Click to swap content  Betreff   
Google fragen

Sie suchten nach: nosa    [ Farben deaktivieren ]

Menschliche Beiträge

Von professionellen Übersetzern, Unternehmen, Websites und kostenlos verfügbaren Übersetzungsdatenbanken.

Übersetzung hinzufügen

Spanisch

Deutsch

Info

Myocet debe administrarse por perfusión intrave nosa durante un período de una hora.
http://www.emea.europa.eu/

Myocet ist über einen Zeitraum von 1 Stunde als intravenöse Infusion zu verabreichen
http://www.emea.europa.eu/

Letzte Aktualisierung: 2012-04-11
Betreff: Pharmazeutika
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Otros efectos adversos oculares comunicados frecuentemente (que han ocurrido en más de 1 de cada 100 pacientes en los ensayos clínicos) y que pueden estar posiblemente causados por el medicamento o por el procedimiento de inyección, son los siguientes: visión borrosa, alteración visual, molestia ocular, disminución de la visión, aumento de la sensibilidad a la luz, aparición de destellos, hemorragia alrededor del ojo (hemorragia periorbital), hemorragia en el ojo (hemorragia subconjuntival), alteración de la parte gelati nosa que hay dentro del ojo (alteración del cuerpo vítreo), así como el desprendimiento o desgarro (desprendimiento del cuerpo vítreo), opacificación del cristalino (catarata), alteración de la superficie del ojo (córnea), hinchazón o inflamación del párpado, hinchazón del área interior del párpado o de la superficie externa del ojo (conjuntiva), inflamación del ojo, lagrimeo, inflamación de la conjuntiva (conjuntivitis), sequedad del ojo, secreción ocular, irritación del ojo, picor en el ojo, enrojecimiento ocular o agrandamiento de la pupila.
http://www.emea.europa.eu/

Andere häufige Nebenwirkungen im Bereich des Auges, die möglicherweise auf das Arzneimittel oder das Injektionsverfahren zurückzuführen sind (bei mehr als einem von 100 Patienten in klinischen Studien): verschwommenes Sehen, Sehstörungen, Augenbeschwerden, verringerte Sehfähigkeit, erhöhte Lichtempfindlichkeit, Wahrnehmung von Lichtblitzen, Blutungen um das Auge herum (periorbitale Blutung), blutunterlaufenes Auge (Blutung der Bindehaut), Störung der gallertartigen Masse im Auge (Funktionsstörung des Glaskörpers), wie etwa Verschiebung oder Riss (Ablösung des Glaskörpers), Trübung der Linse (Katarakt), Störung im Bereich der Augenoberfläche (Hornhaut), Schwellung oder Entzündung des Augenlids, Schwellung im Bereich des inneren Augenlids oder der äußeren Oberfläche des Auges (Bindehaut), Entzündung der Augen, tränende Augen, Bindehautentzündung (Konjunktivitis), Trockenheit, Augenausfluss, Augenreizung, Augenjucken, Augenrötung oder Pupillenerweiterung.
http://www.emea.europa.eu/

Letzte Aktualisierung: 2012-04-11
Betreff: Pharmazeutika
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Übersetzung hinzufügen