Google fragen

Sie suchten nach: blatttransporteinrichtungen (Deutsch - Englisch)

Menschliche Beiträge

Von professionellen Übersetzern, Unternehmen, Websites und kostenlos verfügbaren Übersetzungsdatenbanken.

Übersetzung hinzufügen

Deutsch

Englisch

Info

Deutsch

Vorrichtung nach irgendeinem der Ansprüche 1 bis 14, dadurch gekennzeichnet , daß die Laden (12, 14, 16, 18; 70, 72, 74) einen Abschnitt aufweisen, der zur Aufnahme von Papierbögen derart dient, daß die Laden (12, 14, 16, 18; 70, 72, 74) befüllbar sind, wenn sich die Blatttransporteinrichtung (20) in der zweiten Position befindet.

Englisch

An apparatus as set forth in any of claims 1-14, characterized in that said trays (12, 14, 16, 18; 70, 72, 74) include a portion adapted for receiving sheets of paper so that said trays (12, 14, 16, 18; 70, 72, 74) are free for loading in response to said sheet feeding means (20) being in said second position.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Vorrichtung nach irgendeinem der Ansprüche 1 bis 15, dadurch gekennzeichnet , daß die Laden (12, 14, 16, 18; 70, 72, 74) einen Abschnitt aufweisen, der zur Aufnahme von Papierbögen derart dient, daß die nicht-ausgewählten Laden (12, 14, 16, 18; 70, 72, 74) unabhängig davon befüllbar sind, ob die Blatttransporteinrichtung (20) sich in der ersten oder in der zweiten Position befindet.

Englisch

An apparatus as set forth in any of claims 1-15, characterized in that said trays (12, 14, 16, 18; 70, 72, 74) include a portion adapted for receiving sheets of paper so that said unselected trays (12, 14, 16, 18; 70, 72, 74) are free for loading independent of the sheet feeding means (20) being in said first and second positions.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Vorrichtung zum Zuführen von Blattmaterial von einer fortlaufenden Rolle zu einer Bilderzeugungsvorrichtung zum Aufzeichnen eines Bilds auf dem Blattmaterial, während es entlang einem Bilderzeugungspfad geführt wird, wobei die Zuführvorrichtung über eine Blattschneideinrichtung, die so ausgebildet ist, dass sie über die Breite des von der Rolle zugeführten Blattmaterials durchschneidet, und eine Steuereinrichtung zum Betreiben der Schneideinrichtung in solcher Weise, dass sie die erforderliche Länge des Blattmaterials entsprechend der Größe des aufzuzeichnenden Bilds abschneidet, verfügt, wobei eine Blatttransporteinrichtung vorhanden ist, die von der Steuereinrichtung so gesteuert wird, dass sie im Blattmaterial zwischen der Bilderzeugungsvorrichtung und der Schneideinrichtung vor dem Betreiben desselben einen Bogen ausbildet, wobei die Steuereinrichtung so ausgebildet ist, dass sie die Schneideinrichtung betreibt, während das Blattmaterial an der Position der Schneideinrichtung stationär gehalten wird, wobei das Blattmaterial an der Bilderzeugungsvorrichtung weiterhin entlang dem Bilderzeugungspfad transportiert wird, um so überschüssiges Blattmaterial im Bogen aufzubrauchen.

Englisch

Apparatus for feeding sheet material from a continuous roll to an image forming device for recording an image on the sheet material whilst being fed along an image forming path, the apparatus including a sheet cutter arranged to cut across the width of the sheet material fed from the roll and control means for operating the cutter so as to the cut the required length of sheet material according to the size of the image to be recorded, wherein there is provided sheet forwarding means controlled by the control means so as to form a loop in the sheet material between the image forming device and the cutter prior to operation of the cutter, the control means being arranged to operate the cutter whilst the sheet material at the position of the cutter is stationary and at the image forming device the sheet material continues to be fed along said image forming path, thus consuming excess sheet material in the loop.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Blattstapel und -ausrichtsystem (10) mit einem Blattstapelbereich (20) zum aufeinanderfolgenden Stapeln leichter, bedruckter Blätter (12), die aus einem Reproduktionsgerät (14) ausgegeben und aufeinanderfolgend dem Blattstapelbereich (20) zugeführt werden, wobei ein Randausrichtsystem eine Blattvorderrand-Stapelausrichtposition (30) definiert, enthaltend: eine Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40), die mit Unterdrucköffnungen (80) versehen ist, um durch einen Unterdruck die Blätter aufzunehmen, die dem Blattstapelbereich (20) zugeführt werden, und zum Transportieren der aufgenommenen Blätter über den Blattstapelbereich (20), über Blätter die dort bereits gestapelt sind, zur Blattvorderrand-Stapelausrichtposition (30) des Randausrichtsystems; ein Blattabziehsystem (50, 52) zum Abziehen der vorderen Ränder der Blätter von der Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) in der Nähe der Blattvorderrand-Stapelausrichtposition (30) und zum Führen des abgezogenen Blattvorderrandes nach unten und zur Blattvorderrand-Stapelausrichtposition (30); und ein Normalkraftsystem (50, 56), das wirkungsmäßig dem Blattabziehsystem (50, 52) zugeordnet ist, um die vorderen Ränder der abgezogenen Blätter gegen die bereits gestapelten Blätter im Blattstapelbereich (20) zu drücken, wenn die vorderen Ränder der Blätter die Blattvorderrand-Stapelausrichtposition (30) erreichen; dadurch gekennzeichnet, daß die Unterdrucköffnungen (80) in Mustern (82) angeordnet sind, die mit Abstand zwischen Bereichen mit im wesentlichen keinen Öffnungen entlang der Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) derart angeordnet sind, daß nur aufeinanderfolgende Blattvorderrandbereiche aufgenommen werden; und die Unterdruckaufnahme der Blätter automatisch verringert wird, indem schrittweise der Bereich der Unterdruckaufnahme des Blattes durch die Unterdruckbandöffnungen (80) während der Zeit verringert wird, in der der vordere Rand des Blattes durch das Blattabziehsystem (50, 52) von der Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) angezogen wird.

Englisch

A sheet stacking and registration system (10) with a sheet stacking area (20) for sequentially stacking the flimsy printed sheets (12) output of a reproduction apparatus (14) being sequentially fed to said sheet stacking area (20), with an edge registration system defining a sheet lead edge stacking registration position (30), comprising: a vacuum belt sheet transport (40) provided with vacuum apertures (80) for vacuum acquiring said sheets being fed to said sheet stacking area (20) and for transporting said acquired sheets over said sheet stacking area (20), above sheets previously stacked therein, towards said sheet lead edge stacking registration position (30) of said edge registration system; a sheet peeling system (50, 52) for peeling the lead edges of said sheets off of said vacuum belt sheet transport (40) adjacent to said sheet lead edge stacking registration position (30) and for guiding said peeled sheet lead edge downwardly and towards said sheet lead edge stacking registration position (30); and a normal force system (50, 56) operatively associated with said sheet peeling system (50, 52) for pressing down the lead edges of said peeled off sheets against said previously stacked sheets in said sheet stacking area (20) as the lead edges of said sheets reach said sheet lead edge stacking registration position (30); characterized in that said vacuum apertures (80) are located in patterns (82), which are spaced between substantially unapertured areas along said vacuum belt sheet transport (40) so as to engage only sequential sheet lead edge areas; and said vacuum acquisition of said sheets is automatically reduced by , gradually decreasing the area of vacuum acquisition of said sheet by said vacuum belt apertures (80) during the time said sheet lead edge is being peeled by said sheet peeling system (50, 52) from said vacuum belt sheet transport (40).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Blattstapel und -ausrichtsystem nach Anspruch 1 oder 2, bei dem die Blätter, die nacheinander dem Stapelbereich (20) zugeführt werden, dorthin durch ein stromaufwärtiges Zuführ- und Ausrichtsystem (70) transportiert werden, das die Blätter mit einem seitlichen Blatt-Repositionierungssystem ausrichtet, bevor die Blätter mit der Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) aufgenommen werden; und bei dem die Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) eine Zuführung ohne Durchrutschen, wodurch die Ausrichtung der Blätter beibehalten wird, in das Blattabziehsystem (50, 52) ermöglicht.

Englisch

The sheet stacking and registration system of claims 1 or 2, wherein said sheets being sequentially fed into said sheet stacking area (20) are fed thereto by an upstream feeding and registration system (70) which laterally registers said sheets with a lateral sheet repositioning system before said sheets are acquired by said vacuum belt sheet transport (40); and wherein said vacuum belt sheet transport (40) provides non-slip feeding maintaining registration of said sheets into said sheet peeling system (50, 52).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Blattstapel und -ausrichtsystem nach Anspruch 1, bei dem die Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) mit dem Blatttransport fortfährt, während dessen Unterdruckaufnahme reduziert wird, wenn die Blätter davon mit dem Blattabziehsystem (50, 52) abgezogen werden, so daß wenigstens eine teilweise Zuführsteuerung der Blätter beibehalten wird, während die Blätter der Blattvorderrand-Stapelausrichtposition (30) zugeführt werden.

Englisch

The sheet stacking and registration system of claim 1, wherein said vacuum belt sheet transport (40) continues to transport said sheets while reducing said vacuum acquisition thereof as said sheets are being peeled therefrom by said sheet peeling system (50, 52) so that at least partial feeding control is maintained over said sheets while said sheets are fed to said sheet lead edge stacking registration position (30).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Blattstapel und -ausrichtsystem nach einem der vorangehenden Ansprüche, bei dem das Normalkraftsystem (50, 56) integraler Bestandteil des Blattabziehsystems (50, 52) ist, und das integrale Blattabzieh- und Normalkraftsystem (50, 52, 56) durch Schwerkraft auf das obere Blatt des Blattstapelbereiches (20) in unmittelbarer Nachbarschaft zur Blattvorderrand-Stapelausrichtposition (30) geschwenkt wird; und bei dem das integrale Blattabzieh- und Normalkraftsystem (50, 52, 56) schwenkbar (54) an einem Ende (53) über der Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) angebracht ist und über eine Umlenkwalze (56) verfügt, die an seinem gegenüberliegenden freien Ende (55) angebracht ist, um gegen das oberste Blatt zu drücken, das im Blattstapelbereich (20) gespeichert ist.

Englisch

The sheet stacking and registration system of any of the preceding claims, wherein said normal force system (50, 56) is integral said sheet peeling system (50, 52), and said integral sheet peeling and normal force system (50, 52, 56) is pivoted by gravity onto the top sheet of said sheet stacking area (20) closely adjacent to said sheet lead edge stacking registration position (30); and wherein said integral sheet peeling and normal force system (50, 52, 56) is pivotally mounted (54) at one end (53) above said vacuum belt sheet transport (40), and has an end roller (56) mounted at its opposing free end (55) for pressing against the top sheet stacked in said sheet stacking area (20).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Blattstapel und -ausrichtsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem das Blattabziehsystem (50, 52) und das zugehörige Normalkraftsystem (50, 56) mehrere schwenkbare Blattführungselemente (52) mit Umlenkwalzen enthalten, wobei die Blattführungselemente (52) wirkungsmäßig die Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) an einem Abziehwinkel schneiden, um die Blätter von der Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) abzuziehen, die Blattführungselemente (52) darunter einen sanften Blattführungsweg von der Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) zu den Umlenkwalzen (56) bilden, die Umlenkwalzen (56) die Normalkraft auf die Blätter ausüben, um die Blätter durch Reibung abzubremsen, wenn diese die Blattvorderrand-Stapelausrichtposition (30) erreichen, und die Umlenkwalzen (56) zudem die Normalkraft aufwenden, um die Blätter niederzuhalten, wenn sie die Blattvorderrand-Stapelausrichtposition (30) erreichen.

Englisch

The sheet stacking and registration system of any of the preceding claims, wherein said sheet peeling system (50, 52) and said associated normal force system (50, 56) comprise plural pivotal sheet guide members (52) with end rollers (56), said sheet guide members (52) operatively intersecting with said vacuum belt sheet transport (40) at a stripping angle to strip said sheets from said vacuum belt sheet transport (40), said sheet guide members (52) providing a smooth sheet guide path thereunder from said vacuum belt sheet transport (40) to said end rollers (56), said end rollers (56) providing said normal force against said sheets to frictionally slow said sheets as they approach said sheet lead edge stacking registration position (30), and said end rollers (56) also providing said normal force to hold down said sheets after they reach said sheet lead edge stacking registration position (30).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Blattstapel und -ausrichtsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem das Randausrichtsystem eine im wesentlichen senkrechte Ausrichtwand enthält, und bei dem die Unterdruckbänder (44a, 44b) der Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) mit der senkrechten Ausrichtwand unter der Oberseite der Ausrichtwand zusammenwirken.

Englisch

The sheet stacking and registration system of any of the preceding claims, wherein said edge registration system comprises a substantially vertical registration wall, and wherein said vacuum belts (44a, 44b) of said vacuum belt sheet transport (40) interdigitate with said vertical registration wall below the top of said registration wall.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Blattstapel und -ausrichtsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem die Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) mehrere in Abstand angeordnete, schmale, längliche, endlose Unterdruckbänder (44a, 44b) enthält, die über Unterdrucköffnungen (80) in Mustern (82) verfügen, die in der Längsrichtung mit Abstand angeordnet sind, und bei dem die Unterdruckbänder (44a, 44b) im Bezug auf die aufgenommenen Blätter konkav (92) sind, um die aufgenommenen Blätter an den Außenrändern der Unterdruckbänder (44a, 44b) zu greifen und eine Unterdrucktasche zwischen den Unterdruckbändern (44a, 44b) und den aufgenommenen Blättern und darüber hinaus eine begrenzte Wellung der Blätter zu erzeugen.

Englisch

The sheet stacking and registration system of any of the preceding claims, wherein said vacuum belt sheet transport (40) comprises plural spaced apart narrow elongated endless vacuum belts (44a, 44b), having vacuum aperture (80) pattems (82) spaced apart in said elongated dimensions, and wherein said vacuum belts (44a, 44b) are concave (92) relative to said acquired sheets to engage said acquired sheets at the outer edges of said vacuum belts (44a, 44b), to provide a vacuum pocket between said vacuum belts (44a, 44b) and said acquired sheets, and to provide limited corrugation of said sheets.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Blattstapel und -ausrichtsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem die Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) mehrere parallele in Abstand angeordnete Unterdruckbänder (44a, 44b) mit darüberliegenden Unterdruckverteilern (42a, 42b) enthält; wobei die Muster (82) der Unterdrucköffnungen (80) in den Unterdruckbändern (44a, 44b) zwischen Bereichen mit im wesentlichen keinen Öffnungen entlang der Unterdruckbänder (44a, 44b) derart angeordnet sind, daß lediglich aufeinanderfolgende Blattvorderrandbereiche aufgenommen werden; die Band-Unterdrucköffnungen (80) wirkungsmäßig mit einem Unterdruck von den darüberliegenden Unterdruckverteilern (42a, 42b) versorgt werden, um einen Blatttransport ohne Durchrutschen mit den Unterdruckbändern (44a, 44b) zu ermöglichen; und ein synchronisiertes Antriebssystem (M, 45), das die Unterdruckbänder (44a, 44b) antreibt, um synchron die Vorderrandbereiche der Blätter aufzunehmen, die nacheinander dem Stapelbereich (20) zugeführt werden; und bei dem vorzugsweise die Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) automatisch schrittweise den Bereich der Unterdruckaufnahme eines Blattes durch die Band-Unterdrucköffnungen (80) während der Zeit reduziert, in der der vordere Rand des Blattes von den Unterdruckbändern (44a, 44b) durch das Blattabziehsystem (50, 52) angezogen wird.

Englisch

The sheet stacking and registration system of any of the preceding claims, wherein: said vacuum belt sheet transport (40) comprises plural spaced parallel vacuum belts (44a, 44b) with overlying vacuum manifolds (42a, 42b); said vacuum belts (44a, 44b) having said patterns (82) of vacuum apertures (80) spaced between substantially unapertured areas along said vacuum belts (44a, 44b) so as to engage only sequential sheet lead edge areas; said belt vacuum apertures (80) being operatively provided with a vacuum from said overlying vacuum manifolds (42a, 42b) for non-slip sheet feeding with said vacuum belts (44a, 44b); and a synchronized drive system (M, 45) driving said vacuum belts (44a, 44b) to synchronously engage the lead edge areas of said sheets being sequentially fed to said sheet stacking area (20); and preferably wherein said vacuum belt sheet transport (40) automatically gradually decreases the area of vacuum acquisition of a sheet by said belt vacuum apertures (80) during the time said sheet lead edge is being peeled from said vacuum belts (44a, 44b) by said sheet peeling system (50, 52).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Blattstapel und -ausrichtsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, weiterhin enthaltend ein bewegliches Blattträger-Führungssystem (60), das teilweise über dem Blattstapelbereich (20) und teilweise unter der Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) beweglich ist, stromaufwärts vom Blattabziehsystem (50, 52), um wenigstens teilweise die hinteren Randbereiche von Biättern zu tragen, die durch die Unterdruckband-Blatttransporteinrichtung (40) durch die begrenzten vorderen Randbereiche der Blätter transportiert werden.

Englisch

The sheet stacking and registration system of any of the preceding claims, further including a movable sheet support guide system (60), movable partially over said sheet stacking area (20) and partially under said vacuum belt sheet transport (40), upstream of said sheet peeling system (50, 52), for at least partially supporting the trailing end areas of sheets being transported by said vacuum belt sheet transport (40) by said limited lead edge areas of said sheets.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Vorrichtung (70) zur Weiterverarbeitung nach dem Kopieren mit: einer Blattträgereinrichtung (46) zum Auflegen mehrerer Blätter auf diese; einem Transportpfad (41) zum Führen von in die Vorrichtung eingegebenen Blättern zur Blattträgereinrichtung; einer Blatttransporteinrichtung (42, 43) zum Transportieren der Blätter durch den Transportpfad; einer Einrichtung (45) zur Verarbeitung nach dem Kopieren, die an einer Anzahl kopierter, auf die Blattträgereinrichtung aufgestapelter Blätter einen vorbestimmten Prozess ausführt; einer Blattausgabeeinrichtung (51) zum Ausgeben des verarbeiteten Stapels von Blättern von der Blattträgereinrichtung; gekennzeichnet durch eine Luftansaugeinrichtung (74), die es ermöglicht, unter Verwendung von Luft ein Blatt an ihr zum Anhaften zu bringen und dieses auch freizugeben; und eine Ansaugsteuereinrichtung zum Steuern eines Blattansaugvorgangs durch die Luftansaugeinrichtung; wobei die Ansaugsteuereinrichtung, während ein weiterer Prozess nach dem Kopieren durch die Einrichtung zur Verarbeitung nach dem Kopieren ausgeführt wird, die Luftansaugeinrichtung so ansteuert, dass dafür gesorgt wird, dass ein erstes, in die Vorrichtung geliefertes Blatt eines nächsten Stapels an der Luftansaugeinrichtung anhaftet, und wobei die Ansaugsteuereinrichtung, wenn der erste verarbeitete Stapel von Blättern durch die Blattausgabeeinrichtung ausgegeben wurde, die Luftansaugeinrichtung so ansteuert, dass sie das erste Blatt des nächsten Stapels freigibt.

Englisch

A device (70) for further processing after copying comprising: sheet holding means (46) for placing thereon a plurality of sheets; a transport path (71) for guiding sheets fed into the device to said sheet holding means; sheet transport means (42,43) for transporting the sheets through said transport path; means for processing (45) after copying which carries out a predetermined process on a plurality of copied sheets stacked on said sheet holding means; and sheet discharge means (51) for discharging the sheets processed by said means for processing after copying from said sheet holding means, air suction means (74) which enables a sheet to adhere to it using air and also to be released; and by suction control means for controlling a sheet suction by said air suction means; wherein while a further process after copying is carried out by said means for processing after copying, said suction control means drives said air suction means to make a first sheet of the next set fed into the device adhere to said air suction means, and when the first processed set of sheets has been discharged by said sheet discharge means, said suction control means drives said air suction means to release the first sheet of the next set.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Vorrichtung (80) zur Weiterverarbeitung nach dem Kopieren mit: einer Blattträgereinrichtung (46) zum Auflegen mehrerer Blätter auf diese; einem Transportpfad (41) zum Führen von in die Vorrichtung eingegebenen Blättern zur Blattträgereinrichtung; einer Blatttransporteinrichtung (42, 43) zum Transportieren der Blätter durch den Transportpfad; einer Einrichtung (45) zur Verarbeitung nach dem Kopieren, die an einer Anzahl kopierter, auf die Blattträgereinrichtung aufgestapelter Blätter einen vorbestimmten Prozess ausführt; einer Blattausgabeeinrichtung (51) zum Ausgeben des verarbeiteten Stapels von Blättern von der Blattträgereinrichtung; gekennzeichnet durch eine Trägereinrichtung (84) zum Halten und Freigeben eines Blatts, das durch den Transportpfad auf die Blatthalteeinrichtung auszugeben ist; und eine Trägersteuereinrichtung zum Steuern des Haltevorgangs für Blätter durch die Trägereinrichtung; wobei die Trägersteuereinrichtung ein in die Vorrichtung geliefertes erstes Blatt eines nächsten Stapels hält, während ein aktueller Stapel von Blättern durch die Einrichtung zum Verarbeiten nach dem Kopieren verarbeitet wird, und sie den Festhaltezustand des Blatts freigibt, wenn der aktuell verarbeitete Stapel von Blättern durch die Blattausgabeeinrichtung ausgegeben wurde; wobei die Trägereinrichtung (84) zwischen dem Transportpfad (81) und der Blatthalteeinrichtung (46) liegt und sie zwischen einer vorgeschobenen Position zum Halten eines durch den Transportpfad ausgegebenen Blatts und einer zurückgezogenen Position zum Freigeben eines Blatts vor und zurück laufen kann.

Englisch

A device (80) for further processing after copying, comprising: sheet holding means (46) for placing thereon a plurality of sheets; a transport path (81) for guiding sheets fed into the device to said sheet holding means; sheet transport means (42, 43) for transporting the sheets through said transport path; means for processing (45) after copying which carries out a predetermined process on a plurality of copied sheets stacked on said sheet holding means; and sheet discharge means (51) for discharging the sheets processed by said means for processing after copying from said sheet holding means, support means (84) for supporting a sheet to be discharged onto said sheet holding means through said transport path and also releasing the sheet; and by support control means for controlling support of the sheets by said support means; said support control means supports a first sheet of a next set fed into the device while a current set of sheets is being processed by said means for processing after copying, and releases the support of the sheet when a current processed set of sheets has been discharged by said sheet discharge means, wherein said support means (84) is placed between said transport path (81) and said sheet holding means (46), capable of moving forwards and backwards between a forward position for supporting a sheet discharged through said transport path and a retreat position for releasing a sheet.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Vorrichtung (100) zur Weiterverarbeitung nach dem Kopieren mit: einer Blattträgereinrichtung (46) zum Auflegen mehrerer Blätter auf diese; einem Transportpfad (41) zum Führen von in die Vorrichtung eingegebenen Blättern zur Blattträgereinrichtung; einer Blatttransporteinrichtung (42, 43) zum Transportieren der Blätter durch den Transportpfad; einer Einrichtung (45) zur Verarbeitung nach dem Kopieren, die an einer Anzahl kopierter, auf die Blattträgereinrichtung aufgestapelter Blätter einen vorbestimmten Prozess ausführt; einer Blattausgabeeinrichtung (51) zum Ausgeben des verarbeiteten Stapels von Blättern von der Blattträgereinrichtung; einer Ausgabeschale (101) mit einer Trägerfläche (101b) zum Auflegen der durch die Ausgabeeinrichtung ausgegebenen Blätter auf diese; einer Führungstransporteinrichtung zum Führen der Blätter vom Transportpfad (41) unmittelbar zur Ausgabeschale (101), wenn ein anderer Funktionsmodus als der Modus der Verarbeitung nach dem Kopieren ausgewählt ist; gekennzeichnet durch eine Winkeleinstelleinrichtung (102, 102a) zum Einstellen der Schräge der Trägerfläche (101b) entweder in eine Verlängerungslinie des Transportpfads oder eine Verlängerungslinie der Blattträgereinrichtung abhängig vom jeweiligen Funktionsmodus eines Versatzmodus und eines Modus mit einer Verarbeitung nach dem Kopieren.

Englisch

A device (100) for further processing after copying, comprising: sheet holding means (46) for placing thereon a plurality of sheets; a transport path (41) for guiding sheets fed into the device to said sheet holding means; sheet transport means (42,43) for transporting the sheets through said transport path; means for processing (45) after copying which carries out a predetermined process on a plurality of copied sheets stacked on said sheet holding means; sheet discharge means (51) for discharging the processed set of sheets from said sheet holding means, a discharge tray (101) having a support face (101b) for placing thereon the sheets discharged by said discharge means; guide transport means for guiding the sheets from said transport path (41) directly to said discharge tray (101) when a function mode other than the process after copying mode is selected, an angle adjusting means (102, 102a) for adjusting a slope of said support face (101b) either to be on an extended line of said transport path or on an extended line of said sheet holding means according to each function mode of an offset mode and a process after copying mode.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Vorrichtung (90) zur Weiterverarbeitung nach dem Kopieren, mit: einer Blatthalteeinrichtung (46), um auf diese mehrere Blätter aufzulegen; einem Transportpfad (91) zum Führen von in die Vorrichtung eingeführten Blättern zur Blatthalteeinrichtung (46), wobei dieser Transportpfad (91) einen oberen und einen unteren Pfad umfasst; einer Pfadumschalteinrichtung (94, 95) zum Umschalten des Transportpfads (91) entweder auf den oberen oder den unteren Pfad; Blatttransporteinrichtungen (92, 93a, 93b) zum Transportieren der Blätter durch den Transportpfad (91); einer Transportsteuerungseinrichtung zum Steuern des Transports eines Blatts zur Blatthalteeinrichtung (46) zum Steuern jeweiliger Betriebsabläufe der Blatttransporteinrichtungen (92, 93a, 93b) und der Pfadumschalteinrichtung (94, 95); einer Einrichtung (45) zur Weiterverarbeitung nach dem Kopieren, die an mehreren auf die Blatthalteeinrichtung (46) aufgestapelten Blättern einen vorbestimmten Prozess ausführt; und einer Blattausgabeeinrichtung (51) zum Ausgeben des verarbeiteten Satzes von Blättern aus der Blatthalteeinrichtung (46); wobei die Transportsteuerungseinrichtung, während ein aktueller Satz von Blättern durch die Einrichtung (45) zur Weiterverarbeitung nach dem Kopieren verarbeitet wird, ein in die Vorrichtung eingegebenes erstes Blatt des nächsten Satzes durch den unteren Pfad führt und danach den Transport des ersten Blatts zeitweilig anhält und ein zweites Blatt des nächsten Satzes durch den oberen Pfad leitet, um das erste und zweite Blatt des nächsten Satzes gleichzeitig auf die Blatthalteeinrichtung (46) auszugeben, wenn der aktuell verarbeitete Satz von Blättern durch die Blattausgabeeinrichtung (51) ausgegeben wurde; dadurch gekennzeichnet, dass das Innere des Blatttransportpfads (91) in den oberen und den unteren Pfad unterteilt ist und die Blatttransporteinrichtungen (92, 93a, 93b) so angeordnet sind, dass sie den oberen und den unteren Pfad gemeinsam haben.

Englisch

A device (90) for further processing after coping, comprising: sheet holding means (46) for placing thereon a plurality of sheets; a transport path (91) for guiding sheets fed into the device to said sheet holding means (46), said transport path (91) including an upper path and a lower path; path switching means (94, 95) for switching said transport path (91) either to the upper path or the lower path; sheet transport means (92, 93a, 93b) for transporting the sheets through said transport path (91); transport control means for controlling a transportation of a sheet to said sheet holding means (46) by controlling respective operations of said sheet transport means (92, 93a, 93b) and said path switching means (94. 95); means (45) for processing after copying, which carries out a predetermined process on a plurality of sheets stacked on said sheet holding means (46); and sheet discharge means (51) for discharging the processed set of sheets from said sheet holding means (46), wherein, while a current set of sheets is being processed by said means (45) for processing after copying, said transport control means passes a first sheet of the next set fed into the device through the lower path and thereafter temporarily stops the transportation of the first sheet and passes a second sheet of the next set through the upper path so as to discharge the first and second sheets of the next set onto said sheet holding means (46) at the same time when the current processed set of sheets has been discharged by said sheet discharge means (51), said device (90) being characterized in that an inside of said sheet transport path (91) is divided into the upper path and the lower path, and said sheet transport means (92, 93a, 93b) are disposed so as to share the upper path and the lower path.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Vorrichtung nach Anspruch 1, bei der die Blatttransporteinrichtungen (92, 93a, 93b) folgendes aufweisen: eine Zuführrolle (92), die an einem Ende einer Blatteinlassseite des Transportpfads (91) vorhanden ist; und eine Ausgaberolle (93a, 93b), die am anderen Ende einer Blattausgabeseite des Transportpfads vorhanden ist.

Englisch

The device according to claim 1, wherein said sheet transport means (92, 93a, 93b) includes: a feed roller (92) provided at one end of a sheet entry side of said transport path (91); and a discharge roller (93a, 93b) provided at the other end of a sheet discharge side of said transport path.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Vorrichtung zur Weiterverarbeitung nach dem Kopieren mit: einer Blattträgereinrichtung (46) zum Auflegen mehrerer Blätter auf diese; einem Transportpfad (41) zum Führen von in die Vorrichtung eingegebenen Blättern zur Blattträgereinrichtung; einer Blatttransporteinrichtung (42, 43) zum Transportieren der Blätter durch den Transportpfad; einer Einrichtung (45) zur Verarbeitung nach dem Kopieren, die an einer Anzahl kopierter, auf die Blattträgereinrichtung aufgestapelter Blätter einen vorbestimmten Prozess ausführt; einer Blattausgabeeinrichtung (51) zum Ausgeben des verarbeiteten Stapels von Blättern von der Blattträgereinrichtung; einer Ausgabeschale (101) mit einer Trägerfläche (101b) zum Auflegen der durch die Ausgabeeinrichtung ausgegebenen Blätter auf diese; einer Führungstransporteinrichtung zum Führen der Blätter vom Transportpfad (41) unmittelbar zur Ausgabeschale (101), wenn ein anderer Funktionsmodus als der Modus der Verarbeitung nach dem Kopieren ausgewählt ist; dadurch gekennzeichnet, dass wenn ein anderer Funktionsmodus als der Modus der Verarbeitung nach dem Kopieren ausgewählt wird, ein Teil der Blattträgereinrichtung (46) eine Führungsplatte (46a) wird, die Blätter führt, die sich zwischen dem Transportpfad und der Ausgabeschale bewegen.

Englisch

A device for further processing after copying comprising: sheet holding means (46) for placing thereon a plurality of sheets; a transport path (41) for guiding sheets fed into the device to said sheet holding means; sheet transport means (42,43) for transporting the sheets through said transport path; means for processing (45) after copying which carries out a predetermined process on a plurality of copied sheets stacked on said sheet holding means; sheet discharge means (51) for discharging the processed set of sheets from said sheet holding means, a discharge tray (101) for placing thereon the sheets discharged by said discharge means; and guide transport means for guiding the sheets from said transport path (41) directly to said discharge tray (101) when a function mode other than the process after copying mode is selected, when a function mode other than the process after copying mode is selected, a part of said sheet holding means (46) becomes a guide plate (46a) which guides the sheets moving between said transport path and said discharge tray.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Vorrichtung nach Anspruch 11, bei der der Kassettenhalter (40) oberhalb der Blatttransporteinrichtung (56) angeordnet ist, um die Kassette (200, 300, 400, 500) in einer vertikalen Richtung aufzunehmen.

Englisch

An apparatus according to claim 11 , wherein said cassette holder (40) is disposed above said sheet conveyor means (56) for receiving said cassette (200, 300, 400, 500) in a vertical direction.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Vorrichtung nach Anspruch 7, gekennzeichnet durch eine Einrichtung zum Lesen eines Bildes von einem anregbaren Leuchtstoffblatt (A), umfassend: Eine Bildausleseeinheit (60) zum Lesen von Strahlungsbildinformation, die auf dem anregbaren Leuchtstoffblatt (A) aufgezeichnet ist; eine Löscheinheit (76) zum Löschen eines auf dem anregbaren Leuchtstoffblatt (A) Reststrahlungsbildes, nachdem die Strahlungsbildinformation von dem Blatt gelesen wurde; einen Kassettenhalter (40) zum abnehmbaren Halten einer Kassette (200, 300, 400, 500) mit dem darin enthaltenen anregbaren Leuchtstoffblatt (A), wobei die Kassette ein zu öffnendes und zu schließendes Ende aufweist, der Kassettenhalter (40) ermöglicht, daß das anregbare Leuchtstoffblatt (A) durch Schwerkraft aus der Kassette (200, 300, 400, 500) herausfällt, wenn das Ende der Kassette geöffnet wird; und eine Blatttransporteinrichtung (50) zur Aufnahme des anregbaren Leuchtstoffblatts (A), welches aus der Kassette gefallen ist und zum Zuführen des anregbaren Leuchtstoffblatts (A) zu der Bildausleseeinheit (60) und der Löscheinheit.

Englisch

An apparatus according to claim 7 , further including means for reading an image from a stimulable phosphor sheet (A) comprising: an image readout unit (60) for reading radiation image information recorded on the stimulable phosphor sheet (A); an erase unit (76) for erasing a remaining radiation image on the stimulable phosphor sheet (A) after the radiation image information has been read therefrom; a cassette holder (40) for detachably holding a cassette (200, 300, 400, 500) with said stimulable phosphor sheet (A) stored therein, said cassette having an openable and closable end, said cassette holder (40) allowing said stimulable phosphor sheet (A) to fall by gravity from said cassette (200, 300, 400, 500) when said end of the cassette is opened; and sheet conveyor means (50) for receiving the stimulable phosphor sheet (A) that has fallen from said cassette and delivering the stimulable phosphor sheet (A) to said image readout unit (60) and said erase unit.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Eine bessere Übersetzung mit
4,401,923,520 menschlichen Beiträgen

Benutzer bitten jetzt um Hilfe:



Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Erfahrung. Wenn Sie den Besuch dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahren Sie mehr. OK