Google fragen

Sie suchten nach: empfangsfehlerregistern (Deutsch - Englisch)

Menschliche Beiträge

Von professionellen Übersetzern, Unternehmen, Websites und kostenlos verfügbaren Übersetzungsdatenbanken.

Übersetzung hinzufügen

Deutsch

Englisch

Info

Deutsch

Pufferspeicher nach Anspruch 1, weiter mit mindestens n Übertragungsfehlerregistern (4) zum Speichern von Information, die sich auf den Übertragungsstatus der zu übertragenden Information bezieht; mindestens m+1 Empfangsfehlerregistern (5d) zum Speichern von Information, die sich auf jeden Empfangsstatus der zu empfangenden Information bezieht; und mindestens n+1 Quellenadreßregistern (6d) zum Speichern von Information, die sich auf das andere Übermittlungsgerät bezieht, das die zu empfangende Information überträgt; und mindestens n Rückkehrinformationsregisterm (7) zum Speichern von Information, die von dem anderen Übermittlungsgerät zurückgegeben ist, daß die zu übertragende Information empfängt.

Englisch

A buffer memory as claimed in claim 1, further comprising at least n number of transmitting error registers (4) for storing information relating to each transmitting status of the information to be transmitted; at least an m+1 number of receiving error registers (5d) for storing information relating to each receiving status of said information to be received; and at least an n+1 number of source address registers (6d) for storing information relating to another communication apparatus which transmits the information to be received; and at lest an n number of returning information register (7) for storing information returned from another communication apparatus which receives said information to be transmitted.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Pufferspeicher nach Anspruch 1, weiter mit mindestens n Übertragungsfehlerregistern (4) zum Speichern von-Information, die sich auf jeden Übertragungsstatus der zu übertragenen Information bezieht, und mindestens m+1 Empfangsfehlerregistern (5d) zum Speichern von Information, die sich auf jeden Empfangsstatus einer jeden zu empfangenen Information bezieht.

Englisch

A buffer memory as claimed in claim 1, further comprising at least n number of transmitting error registers (4) for storing information relating to each transmitting status of the information to be transmitted and at least an m+1 number of receiving error registers (5d) for storing information relating to each receiving status of each information to be received.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Pufferspeicher nach Anspruch 5, bei dem die n Übertragungspuffer individuell mindestens einem der n+m+1 Statusregistern (3), mindestens einem der m+1 Empfangsfehlerregistern (5d) und mindestens einem der m+1 Quellenadreßregistern (6d) entsprechen, und wobei die m Empfangspuffer individuell mindestens einem der n+m+1 Statusregistern (3), mindestens einem der m+1 Empfangsfehlerregistern (5d) und mindestens einem der m+1 Quellenadreßregistern (6d) entsprechen.

Englisch

A buffer memory as claimed in claim 5, wherein the n number of transmitting buffers individually correspond to at least one of the n+m+1 number of status registers (3), at least one of the m+1 number of receiving error registers (5d), and one of the m+1 number of source address registers (6d), and wherein the m number of receiving buffers individually correspond to at least one of the n+m+1 number of status registers (3), at least one of the m+1 number of receiving error registers (5d) and at least one of the m+1 number of source address registers (6d).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Pufferspeicher nach Anspruch 4, weiter mit: einem Übertragungspuffer Auswahlmittel zum Auswählen, wenn es eine Mehrzahl von Übertragungspuffern gibt, eines Übertragungspuffers aus der Mehrzahl von Übertragungspuffern; einem Antwortregisterauswahlmittel zum Auswählen eines Antwortregisters in Entsprechung mit der Auswahl eines Übertragungspuffers; einem Übertragungsfehlerregisterauswahlmittel zum Auswählen eines Übertragungsfehlerregisters in Entsprechung mit der Auswahl eines Übertragungspuffers; einem Empfangspufferauswahlmittel (26, 47) zum Auswählen eines Empfangspuffers aus der Mehrzahl von Empfangspuffern; einem Quellenadreßregisterauswahlmittel (36, 57) zum Auswählen eines Quellenadreßregisters in Entsprechung mit der Auswahl eines Empfangspuffers; einem Empfangsfehlerregisterauswahlmittel (36, 57) zum Auswählen eines Empfangsfehlerregisters in Entsprechung mit der Auswahl eines Empfangspuffers; und einem Statusregisterauswahlmittel (32, 52) zum Auswählen eines Statusregisters aus der Mehrzahl von Statusregistern zum Speichern von Statusinformation, die sich entweder auf eine Datenkette, die zu einem anderen Übermittlungsgerät zu übertragen ist, oder eine Datenkette, die von einem anderen Übermittlungsgerät empfangen wird, bezieht.

Englisch

A buffer memory according to claim 4, further comprising: transmitter buffer selection means for, where there is a plurality of transmitter buffers, selecting a transmitter buffer from the plurality of transmitter buffers; response register selection means for selecting a response register in correspondence with the selection of a transmitter buffer; transmitter error register selection means for selecting a transmitter error register in correspondence with the selection of a transmitter buffer; receiver buffer selection means (26, 47) for selecting a receiver buffer from the plurality of receiver buffers; source address register selection means (36, 57) for selecting a source address register in correspondence with the selection of a receiver buffer; receiver error register selection means (36, 57) for selecting a receiver error register in correspondence with the selection of a receiver buffer; and status register selection means (32, 52) for selecting a status register, from the plurality of status registers, to store status information relating either to a data string to be transmitted to another communication apparatus or to a data string received from another communication apparatus.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Pufferspeicher nach einem der vorhergehenden Ansprüche, weiter mit: mindestens n+m+1 Statusregistern (3a, 3b, 3c, 3d), wobei n die Zahl der Übertragungspuffer darstellt und m die Zahl der Empfangspuffer darstellt, jeder zum Speichern von Statusinformation, die sich entweder auf eine Datenkette zur Übertragung an ein anderes Übermittlungsgerät oder eine Datenkette, die von einem anderen Übermittlungsgerät empfangen ist, bezieht; mindestens n Übertragungsfehlerregistern (4), jedes zum Speichern von Statusinformation, die sich auf den Status einer in einem Übertragungspuffer gespeicherten Datenkette bezieht; mindestens n Antwortregistern (7), jedes zum Speichern einer Antwortinformation, die empfangen wird als Reaktion auf eine Datenkette, die von diesem Übermittlungsgerät zu einem anderen Übermittlungsgerät übertragen wird; mindestens m+1 Empfangsfehlerregistern (5a, 5b, 5c), jedes zum Speichern von Statusinformation, die sich auf den Status einer Datenkette bezieht, die in einem Empfangspuffer gespeichert ist; und mindestens m+1 Quellenadreßregistern (6a, 6b, 6c), jedes zum Speichern einer Quellenadresse einer Datenkette, die von einem anderen Übermittlungsgerät empfangen wird.

Englisch

A buffer memory according to any one of the preceding claims, further comprising: at least n + m + 1 status registers (3a, 3b, 3c, 3d) where n represents the number of transmitter buffers and m represents the number of receiver buffers, each for storing status information relating to either a data string for transmission to another communication apparatus or a data string received from another communication apparatus; at least n transmitter error registers (4), each for storing status information relating to the status of a data string stored in a transmitter buffer; at least n response registers (7), each for storing response information received, in response to a data string transmitted to another communication apparatus, from that communication apparatus; at least m + 1 receiver error registers (5a, 5b, 5c), each for storing status information relating to the status of a data string stored in a receiver buffer; and at least m + 1 source address registers (6a, 6b, 6c), each for storing a source address of a data string received from another communication apparatus.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Eine bessere Übersetzung mit
4,401,923,520 menschlichen Beiträgen

Benutzer bitten jetzt um Hilfe:



Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Erfahrung. Wenn Sie den Besuch dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahren Sie mehr. OK