Google fragen

Sie suchten nach: plattenlaufwerkdatenschreiboperationen (Deutsch - Englisch)

Menschliche Beiträge

Von professionellen Übersetzern, Unternehmen, Websites und kostenlos verfügbaren Übersetzungsdatenbanken.

Übersetzung hinzufügen

Deutsch

Englisch

Info

Deutsch

Plattenlaufwerk (100) mit: einer Basis (108), einer Magnetdatenspeicherplatte (102), die relativ zu der Basis rotiert, mindestens einer Datenübertragungsanordnung (122), die an konzentrischen Datenspurorten von einem Schwenkaktuator positioniert wird, welcher an der Basis gelagert ist und von einem Plattenlaufwerkservoregelschaltkreis (105) gesteuert wird, wobei die Datenübertragungsanordnung an einem Luftlagerschlitten gelagert ist und ein induktives Dünnschichtschreibelement (200) und ein magnetoresistives Dünnschichtleseelement (202) aufweist, das seiner Länge nach gegenüber dem Schreibelement versetzt ist, so daß, wenn mit der Datenübertragungsanordnung auf mindestens einige der Spurorte zugegriffen wird, eine Mittellinie eines magnetischen Pfads auf der Platte, der von dem Leseelement gelesen wird, radial von einer Mittellinie eines magnetischen Pfads, in dem von dem Schreibelement auf die Platte geschrieben wird, um eine Mikrosprungentfernung versetzt ist, eine Mehrzahl von Servokeilen (502), die in jede Datenspur (126) eingebettet sind, wobei jeder Servokeil für die Spur aufweist einen Servovorspann (504), der unter einer ersten radialen Verschiebung relativ zu der Mittellinie der Spur aufgezeichnet ist, ein einziges Servoidentifikationsfeld (520), das unter einer zweiten, zu der Mikrosprungentfernung in Beziehung stehenden radialen Verschiebung aufgezeichnet ist, und mindestens ein Paar von in Umfangsrichtung aufeinander folgenden, radial versetzten Servobursts (521, 525) mit Burstkanten, die bei der Registrierung einander entgegen gerichtet und von der Mittellinie der Spur um die Mikrosprungentfernung versetzt sind, so daß während Plattenlaufwerkdatenschreiboperationen das Leseelement (202) das Servovorspannfeld, das einzige Servoidentifikationsfeld und das Paar von Servobursts liest, um daraus relative Burstamplituden zu erhalten, um damit Schreibmoduspositionsfehlersignale an den Servoregelschaltkreis zu liefern, um das Schreibelement auf die Mittellinie auszurichten, und während Plattenlaufwerkdatenleseoperationen der Regelservo die Übertragungsanordnung gegenüber der Mittellinie um die Mikrosprungentvernung verschiebt, so daß das Leseelement den Servorvorspann, das einzige Servoridentifikationsfeld und das Paar der Servobursts liest, um relative Burstamplituden daraus zu erhalten, um damit Lesemoduspositionsfehlersignale an den Servoregelschaltkreis zu liefern, um das Leseelement auf die Mittellinie der Spur auszurichten.

Englisch

A disk drive (100) including: a base (108), a magnetic data storage disk (102) rotating relative to the base, at least one data transducer assembly (122) positioned at concentric data track locations by a rotary actuator mounted to the base and controlled by a disk drive closed loop servo circuit (105), the data transducer assembly carried on an air bearing slider and including a thin film inductive write element (200) and a thin film magneto-resistive read element (202) offset longitudinally from the write element such that when at least some of the track locations are being accessed by the data transducer assembly, a centerline of a magnetic path on the disk read by the read element is radially offset from a centerline of a magnetic path written to the disk by the write element by a micro-jog distance, a plurality of servo wedges (502) embedded within each data track (126) wherein each servo wedge includes for the track a servo preamble (504) recorded at a first radial displacement relative to the centerline of the track, a single servo identification field (520) recorded at a second radial displacement related to the micro-jog distance, and at least a pair of circumferentially sequential, radially offset servo bursts (521,525) having oppositely facing burst edges in registration and offset from the centerline of the track by the micro-jog distance, so that during disk drive data writing operations, the read element (202) reads the servo preamble field, the single servo identification field, and the pair of servo bursts to obtain relative burst amplitudes therefrom in order to supply write-mode position error signals to the closed loop servo circuit to align the write element with the centerline, and during disk drive data reading operations, the closed loop servo displaces the transducer assembly from the centerline by the micro-jog distance so that the read element reads the servo preamble, the single servo identification field, and the pair of servo bursts to obtain relative burst amplitudes therefrom in order to supply read-mode position error signals to the closed loop servo circuit to align the read element with the centerline of the track.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Verfahren zum Zentrieren einer Datenübertragungsanordnung (122) relativ zu einer Mittellinie einer Spur (126), der in einem Plattenlaufwerk zu folgen ist, welches eine relativ zu einer Basis (108) rotierende Magnetdatenspeicherplatte (102) aufweist, wobei die Datenübertragungsanordnung von einem Schwenkaktuator, dessen Referenz die Basis ist und der von einem Servoregelschaltkreis (105) gesteuert wird, an den Orten konzentrischer Datenspuren positioniert wird, wobei die Datenübertragungsanordnung ein Schreibelement (200) und ein Leseelement (202) umfaßt, das seiner Länge nach gegenüber dem Schreibelement versetzt ist, so daß, wenn mit der Datenübertragungsanordnung auf mindestens einige der Spurorte zugegriffen wird, eine Mittellinie eines magnetischen Pfads auf der Platte, der von dem Leselement gelesen wird, gegenüber einer Mittellinie eines magnetischen Pfads, der von dem Schreibelement auf die Platte geschrieben wird, um eine Mikrosprungentfernung radial versetzt ist, und wobei eine Mehrzahl von Servokeilen (502) in die Datenspuren (126) eingebettet ist, wobei jeder Servokeil einen Servovorspann (504), ein einziges Servoidentifikationsfeld (520) und eine Mehrzahl von in Umfangsrichtung aufeinanderfolgenden, radial versetzten Servobursts (521, 523, 525, 527) aufweist, wobei das Verfahren durch die Schritte gekennzeichnet ist: für jeden Servokeil (502) und jede Spur (126) Ausbilden eines entsprechenden Servovorspanns (504) mit einer ersten radialen Verschiebung relativ zu der Mittellinie der Spur, Ausbilden eines entsprechenden einzigen Servoidentifikationsfelds (520) mit einer zweiten, in Beziehung zu der Mikrosprungentfernung stehenden radialen Verschiebung von der Mittellinie der Spur, und Ausbilden mindestens eines Paars von Servobursts (523, 527), so daß sie Burstkanten aufweisen, die bei der Registrierung einander entgegen gerichtet und von der Mittellinie der Spur um die Mikrosprungentfernung versetzt sind, während Plattenlaufwerkdatenschreiboperationen Lesen mit dem Leseelement des jeweiligen Servovorspanns, des jeweiligen einzigen Servoidentifikationsfelds und des Paars von Servobursts, um daraus relative Burstamplituden zu erhalten, um damit Schreibmoduspositionsfehlersignale an den Servoregelschaltkreis zu liefern, um das Schreibelement auf die Mittellinie auszurichten, und während Plattenlaufwerkleseoperationen Verschieben der Datenübertragungsanordnung von der Mittellinie um die Mikrosprungentfernung und Lesen mit dem Leseelement des jeweiligen Servovorspanns, des jeweiligen einzigen Servoidentifikationsfelds und des Paars von Servobursts, um daraus relative Burstamplituden zu erhalten, um damit Lesemoduspositionsfehlersignale an den Servoregelschaltkreis zu liefern, um das Leseelement auf die Mittellinie auszurichten.

Englisch

A method for centering a data transducer assembly (122) relative to a centerline of a track (126) to be followed in a disk drive including a magnetic data storage disk (102) rotating relative to a base (108), the data transducer assembly being positioned at concentric data track locations by a rotary actuator referenced to the base and controlled by a closed loop servo circuit (105), the data transducer assembly including a write element (200) and a read element (202) offset longitudinally from the write element such that when at least some of the track locations are being accessed by the data transducer assembly, a centerline of a magnetic path on the disk read by the read element is radially offset from a centerline of a magnetic path written to the disk by the write element by a micro-jog distance, and a plurality of servo wedges (502) embedded within the data tracks (126) wherein each servo wedge includes a servo preamble (504), a single servo identification field (520), and a plurality of circumferentially sequential, radially offset servo bursts (521,523,525,527), the method is characterized by the steps of: for each servo wedge (502) and each track (126), forming a respective servo preamble (504) at a first radial displacement relative to the centerline of the track, forming a respective single servo identification field (520) at a second radial displacement related to the micro-jog distance from the centerline of the track, and forming at least a pair of servo bursts (523,527) to have oppositely facing burst edges in registration and offset from the centerline of the track by the micro-jog distance, during disk drive data writing operations, reading with the read element the respective servo preamble, the respective single servo identification field, and the pair of servo bursts to obtain relative burst amplitudes therefrom in order to supply write-mode position error signals to the closed loop servo circuit to align the write element with the centerline, and during disk drive reading operations, displacing the data transducer assembly from the centerline by the micro-jog distance, and reading with the read element the respective servo preamble, the respective single servo identification field, and the pair of servo bursts to obtain relative burst amplitudes therefrom in order to supply read-mode position error signals to the closed loop servo circuit to align the read element with the centerline.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Eine bessere Übersetzung mit
4,401,923,520 menschlichen Beiträgen

Benutzer bitten jetzt um Hilfe:



Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Erfahrung. Wenn Sie den Besuch dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahren Sie mehr. OK