Google fragen

Sie suchten nach: taktfehlfunktionssignal (Deutsch - Englisch)

Menschliche Beiträge

Von professionellen Übersetzern, Unternehmen, Websites und kostenlos verfügbaren Übersetzungsdatenbanken.

Übersetzung hinzufügen

Deutsch

Englisch

Info

Deutsch

1. Impulscodierer, umfassend einen Bewegungserfassungsabschnitt (1), der eine Bewegung eines Objektes erfaßt, dessen Position zu messen ist, und der ein Signal abgibt, das eine die Bewegung betreffende Information enthält; einen Taktgeber (3), der einen Taktpuls abgibt; einen Taktsynchronisierinformationsverarbeitungsabschnitt (2), der den Taktpuls und das Signal empfängt, das die die Bewegung betreffende Information enthält, und die die Bewegung betreffende Information synchron mit dem Taktpuls verarbeitet; gekennzeichnet durch einen Taktfehlfunktionsdetektorabschnitt (4), der den Taktpuls und wenigstens einen Teil des Signals, das die Information betreffend die Bewegung enthält, welcher Teil Information darüber enthält, ob sich das Objekt, dessen Position zu messen ist, bewegt hat oder nicht, empfängt und ein Taktfehlfunktionssignal ausgibt, wenn anhand des Teils, der Information darüber enthält, ob sich das Objekt, dessen Position zu messen ist, bewegt hat oder nicht, eine Bewegung festgestellt wird, wenn kein Taktimpuls ausgegeben wird.

Englisch

1. A pulse encoder comprising a motion detecting portion ( 1 ) which detects a motion of an object whose position should be measured, and which outputs a signal having information regarding the motion; a clock generator ( 3 ) which outputs a clock pulse; a clock-synchronizing information processing portion ( 2 ) which receives the signal having information regarding the motion and the clock pulse, and processes the information regarding the motion synchronized by the clock pulse; characterized by comprising a clock malfunction detecting portion ( 4 ) which receives the clock pulse and at least a part of the signal having information regarding to the motion having information showing whether the object whose position should be measured has moved or not, and outputs a clock malfunction signal when motion is detected by the part having information showing whether the object whose position should be measured has moved or not, when the clock pulse is not output. 2.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

2. Impulscodierer nach Anspruch 1, bei dem das Signal, das die Information betreffend die Bewegung enthält, ein Signal umfaßt, dessen Zustand sich bei jeder Bewegung um eine vorbestimmte Entfernung ändert; wobei der Taktfehlfunktionsdetektorabschnitt (4) ein erstes D-Flipflop (41) aufweist, das in einen von zwei stabilen Zuständen versetzt wird, wenn entweder eine Vorderflanke oder eine Rückflanke des Taktpulses eingegeben wird, und in den anderen der beiden stabilen Zustände versetzt wird, wenn entweder eine Vorderflanke oder eine Rückflanke des Signals eingegeben wird, dessen Zustand sich bei jeder Bewegung um eine vorbestimmte Entfernung ändert; und ein zweites D-Flipflop (42) enthält, das ein Ausgangssignals des ersten D-Flipflops (41) und das Signal empfängt, dessen Zustand sich bei jeder Bewegung um eine vorbestimmte Entfernung ändert, und ein Taktfehlfunktionssignal ausgibt, wenn es die Vorderflanke oder die Rückflanke des Signals, dessen Zustand sich mit jeder Bewegung um eine vorbestimmte Entfernung ändert, in einem Zustand empfängt, bei dem das eiste D-Flipflop (41) in den anderen der beiden stabilen Zustände versetzt ist.

Englisch

A pulse encoder according to claim 1, in which said signal having information regarding the motion includes a signal whose state is changed at each movement of a predetermined distance; said clock malfunction detecting portion ( 4 ) consists of a first D-type flip-flop (41) which is set in one state between two stable states when one of a leading edge or a tailing edge of the clock pulse is input, and is set in the other state between the two stable state: when one of a leading edge or a tailing edge of said signal which changes state for each movement of a predetermined distance; and a second D-type flip-flop (42) which receives a output of the first D-type flip-flop (41) and the signal whose state is changed at each motion of a predetermined distance, and outputs a clock malfunction signal when receiving one of the leading edge or the tailing edge of said signal whose state is changed at each motion of a predetermined distance in a condition wherein said first D-type flip-flop (41) is set in the other state between said two stable states.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Eine bessere Übersetzung mit
4,401,923,520 menschlichen Beiträgen

Benutzer bitten jetzt um Hilfe:



Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Erfahrung. Wenn Sie den Besuch dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahren Sie mehr. OK