Google fragen

Sie suchten nach: leonor (Französisch - Portugiesisch)

Menschliche Beiträge

Von professionellen Übersetzern, Unternehmen, Websites und kostenlos verfügbaren Übersetzungsdatenbanken.

Übersetzung hinzufügen

Französisch

Portugiesisch

Info

Französisch

leonor

Portugiesisch

Arábia

Letzte Aktualisierung: 2012-11-04
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Referenz: Wikipedia

Französisch

Leonor en arabe

Portugiesisch

leonor en arabe

Letzte Aktualisierung: 2012-11-04
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Referenz: Wikipedia

Französisch

Mme Leonor COUTINHO Secrétaire d'Etat au Logement

Portugiesisch

Leonor COUTINHO Secretária de Estado da Habitação

Letzte Aktualisierung: 2017-04-25
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Referenz: Wikipedia

Französisch

Mme Leonor COUTINHO Secr taire d'Etat au logement

Portugiesisch

Leonor COUTINHO Secretária de Estado da Habitação

Letzte Aktualisierung: 2017-04-25
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Referenz: Wikipedia

Französisch

Mme Leonor PARREIRA Secrétaire d'État à la science

Portugiesisch

Leonor PARREIRA Secretária de Estado da Ciência

Letzte Aktualisierung: 2017-04-25
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Referenz: Wikipedia

Französisch

Mme Leonor COUTINHOSecrétaire d'Etat au logement et aux communications

Portugiesisch

Leonor COUTINHOSecretária de Estado da Habitação e das Comunicações

Letzte Aktualisierung: 2017-04-25
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Referenz: Wikipedia

Französisch

Mme Maria Leonor PARREIRA Secrétaire d'État à la science

Portugiesisch

Maria Leonor PARREIRA Secretária de Estado da Ciência

Letzte Aktualisierung: 2017-04-25
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Referenz: Wikipedia

Französisch

Pour le Portugal : Mme Leonor COUTINHO Secrétaire d'Etat au Logement

Portugiesisch

Portugal Leonor COUTINHO Secretária de Estado da Habitação

Letzte Aktualisierung: 2017-04-25
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Referenz: Wikipedia

Französisch

Agostino MACRI (Italie) Ioannis MALEMIS (Grèce) Eduardo MARQUES FONTES (Portugal) Maria Leonor MEISEL (Portugal) Manfred MOOS (Allemagne) Gérard MOULIN (France), vice-président John O’ BRIEN (Royaume-Uni) Eugen OBERMAYR (Autriche) Sigurdur ÖRN HANSSON (Islande) Orestis PAPADOPOULOS (Grèce) Paul-Pierre PASTORET (Belgique) Halldór RUNÓLFSSON (Islande) Jean-Claude ROUBY (France) Liisa SIHVONEN (Finlande) Marc WIRTOR (Luxembourg)

Portugiesisch

Agostino MACRI (Itália) Ioannis MALEMIS (Grécia) Eduardo MARQUES FONTES (Portugal) Maria Leonor MEISEL (Portugal) Manfred MOOS (Alemanha) Gérard MOULIN (França), Vice- Presidente John O’ BRIEN (Reino Unido) Eugen OBERMAYR (Áustria) Sigurdur ÖRN HANSSON (Islândia) Orestis PAPADOPOULOS (Grécia) Paul- Pierre PASTORET (Bélgica) Halldór RUNÓLFSSON (Islândia) Jean- Claude ROUBY (França) Liisa SIHVONEN (Finlândia) Marc WIRTOR (Luxemburgo)

Letzte Aktualisierung: 2011-10-23
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Referenz: Wikipedia
Warnung: Diese Ausrichtung könnte falsch sein.
Bitte löschen Sie diese, wenn Sie dieser Ansicht sind.

Französisch

Gabriel BEECHINOR (Irlande) Hanne BERGENDAHL (Norvège) Rory BREATHNACH (Irlande) Ricardo de la FUENTE (Espagne) Johannes DICHTL (Autriche) Virgilio DONINI (Italie) Françoise FALIZE (Belgique) Christian FRIIS (Danemark) Helle HARTMANN FRIES (Danemark) Johannes HOOGLAND (Pays-Bas) Tonje HØY (Norvège) Eva FABIANSON-JOHNSSON (Suède) Liisa KAARTINEN (Finlande) Reinhard KROKER (Allemagne) Herman LENSING (Pays-Bas) Jan LUTHMAN (Suède) David MACKAY (Royaume-Uni) Agostino MACRI (Italie) Ioannis MALEMIS (Grèce) Eduardo MARQUES FONTES (Portugal) Maria Leonor MEISEL (Portugal) Manfred MOOS (Allemagne) Gérard MOULIN (France), Vice-Président John O’ BRIEN (Royaume-Uni) Eugen OBERMAYR (Autriche) Sigurdur ÖRN HANSSON (Islande) Orestis PAPADOPOULOS (Grèce) Halldór RUNÓLFSSON (Islande) Jean-Claude ROUBY (France) Liisa SIHVONEN (Finlande) Bruno URBAIN (Belgique)1

Portugiesisch

Gabriel BEECHINOR (Irlanda) Hanne BERGENDAHL (Noruega) Rory BREATHNACH (Irlanda) Ricardo de la FUENTE (Espanha) Johannes DICHTL (Áustria) Virgilio DONINI (Itália) Françoise FALIZE (Bélgica) Christian FRIIS (Dinamarca) Helle HARTMANN FRIES (Dinamarca) Johannes HOOGLAND (Países Baixos) Tonje HØY (Noruega) Eva FABIANSON- JOHNSSON (Suécia) Liisa KAARTINEN (Finlândia) Reinhard KROKER (Alemanha) Herman LENSING (Países Baixos) Jan LUTHMAN (Suécia) David MACKAY (Reino Unido) Agostino MACRI (Itália) Ioannis MALEMIS (Grécia) Eduardo MARQUES FONTES (Portugal) Maria Leonor MEISEL (Portugal) Manfred MOOS (Alemanha) Gérard MOULIN (França), Vice- presidente John O’ BRIEN (Reino Unido) Eugen OBERMAYR (Áustria) Sigurdur ÖRN HANSSON (Islândia) Orestis PAPADOPOULOS (Grécia) Halldór RUNÓLFSSON (Islândia) Jean- Claude ROUBY (França) Liisa SIHVONEN (Finlândia) Bruno URBAIN (Bélgica) 1

Letzte Aktualisierung: 2011-10-23
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Referenz: Wikipedia
Warnung: Diese Ausrichtung könnte falsch sein.
Bitte löschen Sie diese, wenn Sie dieser Ansicht sind.

Französisch

Liisa KAARTINEN (Suomi/Finland) Herman LENSING (Nederland) Jan LUTHMAN (Sverige) Agostino MACRI (Italia) Ioannis MALEMIS (∂ÏÏ¿‰·/Greece) Maria Leonor MEISEL (Portugal) (3)

Portugiesisch

Liisa KAARTINEN (Suomi/ Finland) Herman LENSING (Nederland) Jan LUTHMAN (Sverige) Agostino MACRI (Italia) Ioannis MALEMIS (Ελλάδα/ Greece) Maria Leonor MEISEL (Portugal) 3

Letzte Aktualisierung: 2011-10-23
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Referenz: Wikipedia
Warnung: Diese Ausrichtung könnte falsch sein.
Bitte löschen Sie diese, wenn Sie dieser Ansicht sind.

Eine bessere Übersetzung mit
4,401,923,520 menschlichen Beiträgen

Benutzer bitten jetzt um Hilfe:



Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Erfahrung. Wenn Sie den Besuch dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahren Sie mehr. OK