Google fragen

Sie suchten nach: privatiseringsontwikkeling (Holländisch - Deutsch)

Menschliche Beiträge

Von professionellen Übersetzern, Unternehmen, Websites und kostenlos verfügbaren Übersetzungsdatenbanken.

Übersetzung hinzufügen

Holländisch

Deutsch

Info

Holländisch

Deze omkering van de privatiseringsontwikkeling werd veroorzaakt doordat ondernemingen tengevolge van geschillen over privatiseringscontracten weer in staatshanden komen.

Deutsch

Diese Trendumkehr ist auf die erneute Verstaatlichung von Unternehmen infolge von Streitigkeiten in Zusammenhang mit den Privatisierungsverträgen zurückzuführen.

Letzte Aktualisierung: 2014-10-23
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Holländisch

De voor eind 2005 geplande privatisering van de laatste grote staatsbank heeft niet plaatsgevonden. Verder heeft Roemenië zijn privatiseringsdoelstellingen voor elektriciteitsdistributie, elektriciteitsopwekking en aardgaswinning niet volledig gehaald. Ook is weinig vooruitgang geboekt met het privatiseren van ondernemingen in de defensiesector. Het totale aantal ondernemingen waarin de staat een belang heeft, groeide van 1180 medio 2005 tot 1233 aan het begin van 2006. Deze omkering van de privatiseringsontwikkeling werd veroorzaakt doordat ondernemingen tengevolge van geschillen over privatiseringscontracten weer in staatshanden komen. De doelstelling om vijf grote ondernemingen vóór eind maart 2006 af te stoten werd evenmin gerealiseerd. Het aantal minderheidsparticipaties van AVAS werd nauwelijks verminderd. Meer dan de helft van de ondernemingen die AVAS nog in portefeuille heeft, wordt niet geschikt geacht voor privatisering. Tegen deze achtergrond blijft AVAS geen andere oplossing over dan liquidatie-en faillissementsprocedures. Roemenië heeft besloten de streefdatum voor de voltooiing van het privatiseringsproces te verschuiven van eind 2006 naar eind 2007. De privatiserings-en liquidatieactiviteiten moeten aanzienlijk worden geïntensiveerd wil deze aangepaste doelstelling gehaald worden.

Deutsch

So steht die Privatisierung der letzten großen staatseigenen Bank (CEC), die bis Ende 2005 abgeschlossen sein sollte, immer noch aus. Auch die Ziele, die sich Rumänien für die Privatisierung im Bereich der Stromversorgung, der Kraftwerke und der Gasförderung gesetzt hatte, konnten nicht vollständig erreicht werden. Vor allem bei der Privatisierung der Unternehmen des Verteidigungssektors wurden nur geringe Fortschritte erzielt. Die Gesamtzahl der Unternehmen mit staatlicher Beteiligung stieg von Mitte 2005 bis Anfang 2006 von 1 180 auf 1 233 an. Diese Trendumkehr ist auf die erneute Verstaatlichung von Unternehmen infolge von Streitigkeiten in Zusammenhang mit den Privatisierungsverträgen zurückzuführen. Die angestrebte Veräußerung von fünf großen Unternehmen vor Ende März 2006 schlug fehl. Die Zahl der AVAS-Minderheitenbeteiligungen an Unternehmen konnte nicht in nennenswertem Umfang gesenkt werden. Mehr als die Hälfte der im AVAS Portfolio verbliebenen Unternehmen erscheinen für eine Privatisierung ungeeignet. Unter diesen Umständen sind Konkurs-und Liquidationsverfahren das letzte Mittel, auf das die AVAS zurückgreifen kann. Rumänen entschied sich daher, den Zeitpunkt für den Abschluss des Privatisierungsprozesses von Ende 2006 auf Ende 2007 zu verschieben, aber auch dieser Termin kann nur eingehalten werden, wenn Privatisierungs-und Liquidationsverfahren mit deutlich mehr Nachdruck vorangetrieben werden.

Letzte Aktualisierung: 2008-03-04
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Referenz: Anonym

Eine bessere Übersetzung mit
4,401,923,520 menschlichen Beiträgen

Benutzer bitten jetzt um Hilfe:



Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Erfahrung. Wenn Sie den Besuch dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahren Sie mehr. OK