Ask Google

Results for berufsorientierung translation from English to German

Human contributions

From professional translators, enterprises, web pages and freely available translation repositories.

Add a translation

English

German

Info

English

Berufsorientierung.

German

Berufsorientierung.

Last Update: 2018-02-13
Usage Frequency: 1
Quality:

English

Die praktische Seite der Berufsorientierung

German

Die praktische Seite der Berufsorientierung

Last Update: 2018-02-13
Usage Frequency: 1
Quality:

English

Während der Berufsorientierung sind praktische Erfahrungen in der Arbeitswelt besonders wichtig.

German

Während der Berufsorientierung sind praktische Erfahrungen in der Arbeitswelt besonders wichtig.

Last Update: 2018-02-13
Usage Frequency: 1
Quality:

English

Wie kann das Thema 'Praxiserfahrung in der Berufsorientierung' organisiert werden?

German

Wie kann das Thema 'Praxiserfahrung in der Berufsorientierung' organisiert werden?

Last Update: 2018-02-13
Usage Frequency: 1
Quality:

English

Hier ist er unter anderem für Modellversuche in der beruflichen Bildung zuständig und verantwortlich für die Durchführung des Programms "Berufsorientierung".

German

Hier ist er unter anderem für Modellversuche in der beruflichen Bildung zuständig und verantwortlich für die Durchführung des Programms "Berufsorientierung".

Last Update: 2018-02-13
Usage Frequency: 1
Quality:

Warning: Contains invisible HTML formatting

English

Source In: Kahlert, Heike; Mansel, Jürgen (Ed.), Bildung und Berufsorientierung.

German

Quelle In: Kahlert, Heike; Mansel, Jürgen (Ed.), Bildung und Berufsorientierung.

Last Update: 2018-02-13
Usage Frequency: 1
Quality:

English

2009 (mit Sabine Klocke-Daffa und Christiana Lütkes) Einleitung: Berufsorientierung für Kulturwissenschaftler, in: dies. (Hg.), Berufsorientierung für Kulturwissenschaftler, 9-18.

German

2009 (mit Sabine Klocke-Daffa und Christiana Lütkes) Einleitung: Berufsorientierung für Kulturwissenschaftler, in: dies. (Hg.), Berufsorientierung für Kulturwissenschaftler, 9-18.

Last Update: 2018-02-13
Usage Frequency: 1
Quality:

English

Bei den insgesamt 1132 an der Studie Beteiligten wurden Daten über (1) Werthaltungen ("Work Values Inventory", WVI), (2) die Identifikationsbereitschaft mit Unternehmenszielen, (3) die Berufsorientierung ("Typenfrage" nach von Rosenstiel), (4) die beruflichen Aufstiegserwartungen, (5) Attributionen für die berufliche Situation, (6) den Übergang vom Bildungs- ins Beschäftigungssystem und (7) soziodemographische Variablen erhoben.

German

Bei den insgesamt 1132 an der Studie Beteiligten wurden Daten über (1) Werthaltungen ("Work Values Inventory", WVI), (2) die Identifikationsbereitschaft mit Unternehmenszielen, (3) die Berufsorientierung ("Typenfrage" nach von Rosenstiel), (4) die beruflichen Aufstiegserwartungen, (5) Attributionen für die berufliche Situation, (6) den Übergang vom Bildungs- ins Beschäftigungssystem und (7) soziodemographische Variablen erhoben.

Last Update: 2018-02-13
Usage Frequency: 1
Quality:

Warning: Contains invisible HTML formatting

English

Es wurden unter anderem das Geschlecht, die Aufstiegserwartungen, die Berufsorientierung, die Wochenarbeitszeit, die Anzahl der Kinder, die Region des Studienabschlusses (alte oder neue Bundesländer), sowie das Gehalt erhoben.

German

Es wurden unter anderem das Geschlecht, die Aufstiegserwartungen, die Berufsorientierung, die Wochenarbeitszeit, die Anzahl der Kinder, die Region des Studienabschlusses (alte oder neue Bundesländer), sowie das Gehalt erhoben.

Last Update: 2018-02-13
Usage Frequency: 1
Quality:

English

In: B. Beer; S. Klocke-Daffa u. C. Lütkes (Hg.), Berufsorientierung für Kulturwissenschaftler, 19-29.

German

In: B. Beer; S. Klocke-Daffa u. C. Lütkes (Hg.), Berufsorientierung für Kulturwissenschaftler, 19-29.

Last Update: 2018-02-13
Usage Frequency: 1
Quality:

English

Kupka, Peter; Wolters, Melanie (2010): Erweiterte vertiefte Berufsorientierung * Überblick, Praxiserfahrungen und Evaluationsperspektiven. (IAB-Forschungsbericht, 10/2010), Nürnberg, 59 p.

German

Kupka, Peter; Wolters, Melanie (2010): Erweiterte vertiefte Berufsorientierung * Überblick, Praxiserfahrungen und Evaluationsperspektiven. (IAB-Forschungsbericht, 10/2010), Nürnberg, 59 S.

Last Update: 2018-02-13
Usage Frequency: 1
Quality:

English

Zunächst werden die Entwicklungaufgaben des Jugendalters dargestellt: (1) Umgang mit körperlichen Veränderungen, (2) Sexualität und Intimität, (3) Freundeskreis aufbauen, (4) Ablösung von den Eltern, (5) Berufsorientierung/Berufswahl, (6) Moral und Werthaltungen sowie (7) Klarheit über sich selbst entwickeln.

German

Zunächst werden die Entwicklungaufgaben des Jugendalters dargestellt: (1) Umgang mit körperlichen Veränderungen, (2) Sexualität und Intimität, (3) Freundeskreis aufbauen, (4) Ablösung von den Eltern, (5) Berufsorientierung/Berufswahl, (6) Moral und Werthaltungen sowie (7) Klarheit über sich selbst entwickeln.

Last Update: 2018-02-13
Usage Frequency: 1
Quality:

English

[10] Eva Ostertag, Axel Pohl, Sibylle Walter, Andreas Walther, "Berufsorientierung in Dänemark, Österreich und im Vereinigten Königreich: Länderstudien im Rahmen des Projektes ``Professionalisierung der Kooperation zwischen Schule und Wirtschaft in Sachsen''", Unter Mitarbeit von Eva-Maria Bub und Barbara Stock (IRIS e.V. Dresden, ed.), IRIS e.V. Dresden, Dresden, pp. 17-89, 2009.

German

[10] Eva Ostertag, Axel Pohl, Sibylle Walter, Andreas Walther, "Berufsorientierung in Dänemark, Österreich und im Vereinigten Königreich: Länderstudien im Rahmen des Projektes ``Professionalisierung der Kooperation zwischen Schule und Wirtschaft in Sachsen''", Unter Mitarbeit von Eva-Maria Bub und Barbara Stock (IRIS e.V. Dresden, ed.), IRIS e.V. Dresden, Dresden, pp. 17-89, 2009.

Last Update: 2018-02-13
Usage Frequency: 4
Quality:

Warning: Contains invisible HTML formatting

Get a better translation with
4,401,923,520 human contributions

Users are now asking for help:



We use cookies to enhance your experience. By continuing to visit this site you agree to our use of cookies. Learn more. OK