MyMemory, la plus grande mémoire de traduction du monde
Combinaison linguistique :
 Sujet   
Demander à Google

Vous avez cherché: ausgangssteuer (Allemand - Anglais)

Contributions humaines

Réalisées par des traducteurs professionnels, des entreprises, des pages web ou traductions disponibles gratuitement.

Ajouter une traduction

Allemand

Anglais

Infos

Allemand

Eine Ausgangssteuer muss z. B. für jeden Bundesstaat angelegt werden, in dem sie erhoben wird.

Anglais

For example, Sales Tax must be defined for each State in which it applies.

Dernière mise à jour : 2018-02-13
Fréquence d'utilisation : 1

Allemand

Sales Tax Ausgangssteuer Dies ist eine Ausgangssteuer (d. h. keine Mehrwertsteuer). Wenn Verbindlichkeiten ausgewählt wurden, wird die Steuer als Aufwendung behandelt, ansonsten als Vorsteuerüberhang. IsSalesTax

Anglais

Sales Tax This is a sales tax (i.e. not a value added tax) If selected AP tax is handled as expense, otherwise it is handeled as a VAT credit. IsSalesTax

Dernière mise à jour : 2018-02-13
Fréquence d'utilisation : 1

Allemand

Ausgangssteuer oder -regelverfahren für einen optischen Sender mit variabler Wellenlänge, der einschließt: Lichtstrahlquellenmittel (2) mit variabler Wellenlänge, die einen Array von Halbleiterlaserelementen (351, 352, 353, 354) einschließen, die oszillieren können, so dass die Quellenmittel Vorwärtslichtstrahlen unterschiedlicher Wellenlängen aufgrund äußerer Steuerung erzeugen; und Wellenlängenfiltermittel (5), deren Durchlasscharakteristik sich entsprechend den Wellenlängenvariationen jeder der Lichtstrahlen ändert; und wobei das Verfahren die Schritte einschließt: einen Teil jedes Lichtstrahls nach Durchgang dieses Teils durch die Wellenlängenfiltermittel (5) zu detektieren; direkt einen anderen Teil jeder der Lichtstrahlen ohne Durchgang dieses Teils durch die Wellenlängenfiltermittel (5) zu detektieren; und die Wellenlängenvariationen der Quellenmittel (2) aufgrund der Detektionsausgänge, die in den beiden Detektionsschritten erhalten wurden, kompensierend zu steuern oder zu regeln; wobei das Verfahren dadurch gekennzeichnet ist, dass es den weiteren Schritt aufweist: die Temperatur der Quellenmittel (2) zu kontrollieren; die Temperatur der Wellenlängenfiltermittel (5) zu kontrollieren; und die kontrollierte Temperatur der Quellenmittel (2) und die kontrollierte Temperatur der Wellenlängenfiltermittel (5) zu verwenden, die Oszillationswellenlängen der Lichtstrahlen mit unterschiedlicher Wellenlängen von den Quellenmitteln (2) zu steuern oder zu regeln.

Anglais

An output control method for a variable-wavelength optical transmitter which includes: a variable-wavelength light-beam source means (2) that includes an array of semiconductor laser elements (351, 352, 353, 354) capable of oscillating such that the source means generates forward light beams of different wavelengths on the basis of external control; and, a wavelength filter means (5) having a transmittive characteristic thereof changed according to wavelength variations of each of the light beams; and, wherein the method includes steps of: detecting part of each of the light beams after passage of that part through the wavelength filter means (5); directly detecting another part of each of the light beams without passage of that part through the wavelength filter means (5); and, compensation-controlling the wave-length variations of the source means (2) on the basis of the detection outputs obtained in the two detecting steps; wherein the method is characterized by comprising the further steps of: controlling the temperature of the source means (2); controlling the temperature of the wavelength filter means (5); and, utilizing the controlled temperature of the source means (2) and the controlled temperature of the wavelength filter means (5) to control the oscillation wavelengths of the different wavelength light beams from the source means (2).

Dernière mise à jour : 2014-12-05
Fréquence d'utilisation : 1

Allemand

Ausgangssteuer oder -regelverfahren nach Anspruch 12 oder 13, das weiter einen Ausgangsleistungspegelsteuer oder -regelschritt zum Steuern oder Regeln des Ausgangsleistungspegels der Lichtstrahlquellenmittel (2) mit variabler Wellenlänge aufgrund des Detektionsausgange des zweiten Schritts aufweist.

Anglais

The output control method according to claim 12 or 13, further comprising an output-power-level control step for controlling the output power level of the variable-wavelength light-beam source means (2) on the basis of the detection output of the second step.

Dernière mise à jour : 2014-12-05
Fréquence d'utilisation : 1

Allemand

Ausgangssteuer oder -regelverfahren nach Anspruch 12, bei dem der kompensierend steuernde oder regelnde Schritt die Wellenlängenvariationen aufgrund des Verhältnisses zwischen den Detektionsausgängen der ersten und zweiten Schritte steuert oder regelt.

Anglais

The output control method according to claim 12, wherein the compensation-controlling step controls the wavelength variations on the basis of the ratio between the detection outputs of the first and second steps.

Dernière mise à jour : 2014-12-05
Fréquence d'utilisation : 1

Allemand

Ausgangssteuer oder -regelverfahren nach einem der Ansprüche 12-14, bei dem der Schritt des Kontrollierens der Temperatur der Wellenlängenfiltermittel (5) einen temperaturcharakteristikkompensierenden Schritt aufweist, um die Größe der Kompensation für Änderungen mit der Temperatur in den Durchlasscharakteristiken der Wellenlängenfiltermittel (5) aufgrund von Temperaturkontrolle eines Kühlelementes zum Kühlen der Wellenlängenfiltermittel (5) zu liefern.

Anglais

The output control method according to any of claims 12 to 14, wherein the step of controlling the temperature of the wavelength filter means (5) comprises a temperature-characteristic compensating step for providing the amount of compensation for changes, with temperature, in the transmittive characteristic of the wavelength filter means (5) due to temperature control of a cooling element for cooling the wavelength filter means (5).

Dernière mise à jour : 2014-12-05
Fréquence d'utilisation : 1

Allemand

Ausgangssteuer oder -regelverfahren nach einem der Ansprüche 12-15, bei dem beim Einschalten der Schritt des Kontrollierens der Temperatur der Quellenmittel (2) vor dem Schritt des Kontrollierens der Temperatur der Wellenlängenfiltermittel (5) durchgeführt wird.

Anglais

The output control method according to any of claims 12 to 15, wherein, at start-up, the step of controlling the temperature of the source means (2) is performed before the step of controlling the temperature of the wavelength filter means (5).

Dernière mise à jour : 2014-12-05
Fréquence d'utilisation : 1

Allemand

Verfahren nach Anspruch 3, wobei der Schritt (i) folgende Schritte aufweist: Durchsuchen der Schnittstellensystem-Logdatei (122), um den Steuerdatensatz zu finden; Durchsuchen der Übereinstimmungs-Datei (124), um den Übereinstimmungs-Datensatz (152) entsprechend dem Steuerdatensatz zu lokalisieren; Ändern eines Schnittstellensystem-Statuscodes und eines Dateientyps des Steuerdatensatzes, um einen fertigen Steuerdatensatz zu erzeugen; Ersetzen des Steuerdatensatzes durch den fertigen Steuerdatensatz; wobei der Schritt (j) den Schritt zum Schreiben des fertigen Steuerdatensatzes als abgehenden Steuerdatensatz (138) zur Kommunikations-Logdatei aufweist; und wobei der Schritt (k) folgende Schritte aufweist: Empfangen eines Ausgangsdaten-Datensatzes (832) und eines Ausgangssteuer-Datensatzes (834) vom Transaktionsverarbeitungssystem (180); Hinzufügen des empfangenen Ausgangssteuer-Datensatzes (834) zur Schnittstellensystem-Logdatei (122); Ändern eines Schnittstellensystem-Statuscodes und eines Dateientyps des Ausgangssteuer-Datensatzes (834), um einen fertigen Ausgangssteuer-Datensatz zu erzeugen; Schreiben des fertigen Ausgangssteuer-Datensatzes als abgehenden Steuerdatensatz (138) zu einer Logdatei (126) für eine abgehende Kommunikation; Durchsuchen der Logdatei (126) für eine abgehende Kommunikation, um den abgehenden Steuerdatensatz (138) zu finden; Bilden einer Kommunikationsverbindung mit einem durch den abgehenden Steuerdatensatz (138) adressierten Zielortknoten; Senden des abgehenden Steuerdatensatzes (138) zum Zielortknoten; und Senden des Ausgangsdaten-Datensatzes (832) zum Zielortknoten.

Anglais

The method of claim 3, wherein said step (i) comprises the steps of: browsing said interface system log file (122) to find said control record; browsing said match file (124) to locate said match record (152) corresponding to said control record; changing an interface system status code and a file type of said control record to create a finished control record; replacing said control record with said finished control record; step (j) comprises the step of writing said finished control record as an outbound control record (138) to said communications log file; and step (k) comprises the steps of: receiving an output data record (832), and an output control record (834) from the transaction processing system (180); adding said received output control record (834) to said interface system log file (122); changing an interface system status code and a file type of said output control record (834) to create a finished output control record; writing said finished output control record as an outbound control record (138) to an outbound communications log file (126); browsing said outbound communications log file (126) to find said outbound control record (138); establishing a communications link to a destination node addressed by said outbound control record (138); sending said outbound control record (138) to said destination node; and sending said output data record (832) to said destination node.

Dernière mise à jour : 2014-12-05
Fréquence d'utilisation : 1

Allemand

Eine Metall-Luft-Energiequelle (Batterie) mit einer Metall-Luft-Zelle mit einer Luft-Kathode und einer Anode, zur Lieferung von Energie an eine Last, wobei ein Strömungspfad von Reaktions-Luft zu der Kathode zur Lieferung einer direkten Strömung reagierender Luft (Sauerstoff) in die Umgebung der Luftkathode und zur Entfernung verbrauchter Luft zu bzw. von der Luft-Kathode vorgesehen ist; mit einem einstellbaren Lufteinlass zur Zufuhr von Luft von aussen in die zirkulierende Luftströmung; mit einem Ausgangssteuer- bzw. Anzeigekreis zur Messung des von der Metall-Luft-Zelle während des Betriebs der Last abgegebenen Stromes; und mit Mitteln zur Betätigung des Luft-Einlasses, gekennzeichnet durch: die Last hat eine Vielzahl von Betriebsarten und liefert jeweils einen ablesbaren Laststatus-Wert zur Anzeige der jeweiligen Betriebsart; ein Ausgangsfühlerkreis ist an die Last angeschlossen zum Ablesen des Last-Zustandes zur Bestimmung der Betriebsart der Last; wobei der Ausgangsfühlerkreis in einem Speicher Werte speichert, die jeweils das Optimum der Einstellung des Lufteinlasses für die Betriebsarten (Moden) der Last anzeigen, und der Ausgangsfühlerkreis stellt die in den Lufteinlass eingelassene Luftmenge auf den in dem Speicher gespeicherten Wert, entsprechend dem jeweiligen Betriebszustand oder Modus der Last.

Anglais

A metal-air power supply including a metal-air cell having an air cathode and anode, said metal-air cell for providing energy to a load, a reactant air pathway directed adjacent to said cathode; said pathway being operative for directing a flow of air adjacent to the air cathode to provide reactant air and for removing the reactant air from adjacent to the air cathode and for recirculating the flow of the reactant air back to the cathode; an adjustable air inlet for admitting ambient air into the flow of said recirculating reactant air; an output monitoring circuit connected to measure an output current drawn from said metal-air cell during operation of said load; and means for operating said air inlet, characterized by: said load having a plurality of modes of operation and providing a readable load status to indicate the operative mode of operation; an output sensor circuit, connected to said load, for reading the load status to determine the operative mode of operation of said load, said output sensor circuit storing values in a memory unit that indicates the optimum air inlet setting for individual modes of operation of said load, and said output sensor circuit adjusting said air inlet to the air inlet value stored in said memory corresponding to the operative mode of operation of said load.

Dernière mise à jour : 2014-12-05
Fréquence d'utilisation : 1

Allemand

Elektronisches Mehrpunkt-Temperaturregelgerät, das eine Mehrzahl von elektronischen Thermostatsteuergeräten (40-44) umfasst, wobei jedes elektronische Thermostatsteuergerät Folgendes umfasst: ein lineares Temperaturfühlelement (1) außer einem pn-Übergangsfühlelement, eine Konstantstromquelle (2) zum Ansteuern des genannten linearen Temperaturfühlelementes, einen Analog-Digital-Wandler (3), der mit dem Ausgang des genannten linearen Temperaturfühlelementes zum Erzeugen eines digitalen Ausgangs gekoppelt ist, eine digitale Korrekturschaltung (4), die mit dem Analog-Digital-Wandler gekoppelt ist, um den digitalen Ausgang im Hinblick auf Empfindlichkeits- und Versatzwerte des Fühlelementes anhand der Kalibrierungsdaten zu korrigieren und einen korrigierten Ausgang zu erzeugen, wenigstens einen digitalen Komparator (5, 6) mit einem ersten und einem zweiten Eingang, wobei der erste Eingang mit dem korrigierten Ausgang von der digitalen Korrekturschaltung (4) und der zweite Eingang mit einem digitalen Referenzwert gekoppelt ist, wobei der digitale Komparator einen Ausgang erzeugt, wenn der korrigierte Ausgang mit dem digitalen Referenzwert übereinstimmt, und ein Steuer-Flipflop (9) mit einem Eingang, der als Reaktion auf den Ausgang des digitalen Komparators gesetzt und/oder zurückgesetzt werden soll, um eine Last zu betätigen, die eine Temperaturkorrekturvorrichtung in einem Verbraucher/Industrieprodukt umfasst, wobei das elektronische Mehrpunkt-Temperaturregelgerät ferner Folgendes umfasst: einen gemeinsamen nichtflüchtigen Speicher (75) zum Speichern von Referenzwerten und Kalibrierungsdaten für jedes elektronische Thermostatsteuergerät (40-44) zum Regeln der Temperatur an einer Mehrzahl von Orten, eine oder mehrere Ausgangsansteuerungs- und Schutzschaltungen (46-50), eine Logikschaltung (45), wobei die Ausgänge von den Steuer-Flipflops jedes elektronischen Thermostatsteuergeräts (40-44) mit der Logikschaltung verbunden sind, um die Ausgänge der einen oder mehreren Ausgangsansteuerungs- und Schutzschaltungen (46-50) auf der Basis von im nichtflüchtigen Speicher (75) gespeicherten Daten selektiv anzuschließen, eine zentrale Steuereinheit (71), die mit jedem der Ausgänge von den Steuer-Flipflops der elektronischen Thermostatsteuergeräte (40-44) und den Eingängen der Ausgangsansteuerungs- und Schutzschaltungen (46-50) verbunden ist, um die elektronischen Thermostatsteuergeräte und den Ausgang der genannten Ansteuerungs- und Schutzschaltungen je nach einer Kombination des Ausgangs von dem elektronischen Thermostatsteuergerät und dem Benutzersteuereingang (56-60) freizugeben oder zu sperren, eine Systemsynchronisiereinheit (72), die mit der zentralen Steuereinheit (71) gekoppelt ist, um Synchronisationssignale zum Freigeben/Sperren von einer oder von mehreren der genannten Ausgangssteuer- und Schutzschaltungen (46-50) während des Betriebs zu erzeugen, und eine Startrelaisschaltung (73), die mit der zentralen Steuereinheit (71) gekoppelt ist, um Signale zum Steuern von einer oder mehreren Ausgangsansteuerungs- und Schutzschaltungen (46-50) bereitzustellen, wenn eine Last eingeschaltet werden soll.

Anglais

An electronic multi-point temperature control unit comprising a plurality of electronic thermostat control units (40-44) each electronic thermostat control unit comprising: a linear temperature sensing element (1) other than pn-junction sensing element, a constant current source (2) for driving the said linear temperature sensing element, an analog-to-digital converter (3) coupled to the output of the said linear temperature sensing element to produce a digital output, a correction digital circuit (4) coupled to the analog-to-digital converter for correcting the digital output for sensitivity and offset values of the sensing element using the calibration data and generating a corrected output, at least one digital comparator (5,6) having first and second inputs, the first input coupled to the corrected output from the correction digital circuit (4) and the second input coupled to a digital reference value, the digital comparator generating an output when the corrected output matches the digital reference value and a control latch (9) having an input that is set and/or reset in response to the output of digital comparator for actuating a load comprising a temperature correction device in a consumer / industrial product, wherein the electronic multi-point temperature control unit further comprises : a common non-volatile memory (75) for storing reference value and calibration data for each electronic thermostat control unit (40-44) to control the temperature in a plurality of locations, one or more output drive and protection circuits (46-50), a logic circuit (45) the outputs from the control latches of each electronic thermostat control unit (40-44) being connected to the logic circuit for selectively connecting the outputs to the one or more output drive and protection circuits (46-50) based on data stored in the non-volatile memory (75), a central control unit (71) connected to each of the outputs from the control latches of the electronic thermostat control units (40-44) and the inputs of the output drive and protection circuits (46-50) for enabling or disabling the electronic thermostat control units and the output of said drive and protection circuits depending upon a combination of the output from the electronic thermostat control unit and user control input (56-60), a system timer unit (72) coupled to the central control unit (71) for generating timing signals for enabling/disabling one or more of the said output drive and protection circuits (46-50) during operation and a starting relay circuit (73) coupled to the central control unit (71) for providing signals to control one or more output drive and protection circuits (46-50) when a load is to be switched on.

Dernière mise à jour : 2014-12-05
Fréquence d'utilisation : 1

Allemand

In einer Ausgangssteuer-Berechnungsschaltung werden Aktor-Stellsignale von den Achsen-Ausgangssignalen gewonnen.

Anglais

Actuator actuation signals are obtained from the axis output signals in an output control calculation circuit.

Dernière mise à jour : 2014-12-03
Fréquence d'utilisation : 1

Allemand

Ist dies nicht der Fall, so können wir eine Eingangs- oder Ausgangssteuer einbehalten.

Anglais

If they have not, then we can deduct an entry or exit tax.

Dernière mise à jour : 2012-02-28
Fréquence d'utilisation : 1

Ajouter une traduction

Obtenez une traduction de meilleure qualité grâce aux contributions humaines



Signaler un abus  | À propos de MyMemory   | Contact


MyMemory dans votre langue:  English |  Italiano |  Español |  Deutsch |  Nederlands |  Svenska |  Português |  Русский |  日本語 |  汉语 |  한국어 |  Türkçe |

Nous utilisons des cookies pour améliorer votre expérience utilisateur sur notre site. En poursuivant votre navigation, vous déclarez accepter leur utilisation. En savoir plus. OK