Google fragen

Sie suchten nach: abgasrezirkulationssteuerventil (Deutsch - Englisch)

Menschliche Beiträge

Von professionellen Übersetzern, Unternehmen, Websites und kostenlos verfügbaren Übersetzungsdatenbanken.

Übersetzung hinzufügen

Deutsch

Englisch

Info

Deutsch

Mehrschrittventilöffnungssteuersystem nach Anspruch 12, bei welchem der Flüssigkeitsdurchgang (14) ein Abgasrezirkulationsdurchgang zum Rezirkulieren einiger der Abgase zu einem Einlaßsystem des Motors, und das Ventilteil (16) ein Abgasrezirkulationssteuerventil ist, zum Steuern einer Flußmenge von Abgasen, welche zum Einlaßsystem rezirkuliert sind.

Englisch

The multiple step valve opening control system according to claim 12, wherein the fluid passage (14) is an exhaust gas recirculation passage for recirculating some of the exhaust gases to an intake system of the engine, and the valve member (16) is an exhaust gas recirculation control valve for controlling a flow amount of exhaust gases recirculated to the intake system.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Verbrennungsmotor gemäß einem der Ansprüche 1 bis 4, wobei ein Kühler (26) um den Abgasrezirkulationskanal (24) herum angeordnet ist, ein zweiter Rezirkulationskanal (1024) parallel zu dem Abgasrezirkulationskanal (24) ausgebildet ist, und ein zweites Abgasrezirkulationssteuerventil (1025) in dem zweiten Abgasrezirkulationskanal (1024) angeordnet ist, durch den das von der Verbrennungskammer (5) abgegebene Abgas in den Einlasskanal (8) rezirkuliert, ohne durch den Kühler (26) zu treten.

Englisch

The internal combustion engine according to any one of claims 1-4, wherein a cooler (26) is disposed around the exhaust gas recirculation passage (24), a second exhaust gas recirculating passage (1024) is formed in parallel with the exhaust gas recirculation passage (24), and a second exhaust gas recirculation control valve (1025) is disposed in the second exhaust gas recirculation passage (1024) through which the exhaust gas discharged from the combustion chamber (5) is recirculated into the intake passage (8) without passing through the cooler (26).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Verfahren zum Steuern eines Verbrennungsmotors, bei dem ein Abgasrezirkulationssteuerventil (25) in einem Abgasrezirkulationskanal (24) angeordnet ist, durch den ein von einer Verbrennungskammer (5) abgegebenes Abgas in einen Einlasskanal (12, 8) des Verbrennungsmotors rezirkuliert, wobei ein Katalysator (26a), der rezirkulierendes Abgas reinigt, in dem Abgasrezirkulationskanal angeordnet ist, und ein Drosselventil (17) in dem Einlasskanal angeordnet ist, und wobei eine Menge an Ruß, der erzeugt wird, allmählich zunimmt und einen Spitzenwert erreicht, wenn eine Menge des zu der Verbrennungskammer gelieferten rezirkulierenden Abgases zunimmt, und wenn die Menge des zu der Verbrennungskammer gelieferten rezirkulierenden Abgases weiter zunimmt, eine Temperatur des Kraftstoffes und des umgebenden Gases zu dem Zeitpunkt der Verbrennung in der Verbrennungskammer niedriger als die Temperaturen wird, die eine Produktion von Ruß ermöglichen, wobei der Verbrennungsmotor dazu in der Lage ist, in einem Verbrennungsmodus zu arbeiten, bei dem die Menge des rezirkulierenden Abgases, die zu der Verbrennungskammer geliefert wird, größer als jene des rezirkulierenden Abgases ist, mit dem die Menge an erzeugtem Ruß einen Spitzenwert erreicht, und annähernd kein Ruß hergestellt wird, wobei das Verfahren dadurch gekennzeichnet ist, dass ein Öffnungsbetrag des Abgasrezirkulationssteuerventils (25) verkleinert wird und ein Öffnungsbetrag des Drosselventils (17) verkleinert wird, wenn das Luft- / Kraftstoff-Verhältnis zu einer fetten Seite von dem stöchiometrischen Verhältnis geschaltet wird, während der Verbrennungsmotor in dem Verbrennungsmodus arbeitet, bei dem annähernd kein Ruß erzeugt wird, im Vergleich zu dem Fall, bei dem das Luft- / Kraftstoff-Verhältnis nicht zu der fetten Seite von dem stöchiometrischen Verhältnis geschaltet wird.

Englisch

A method for controlling an internal combustion engine in which an exhaust gas recirculation control valve (25) is disposed in an exhaust gas recirculation passage (24) through which an exhaust gas discharged from a combustion chamber (5) is recirculated into an intake passage (12, 8) of the engine, a catalyst (26a) that purifies recirculated exhaust gas is disposed in the exhaust gas recirculation passage, and a throttle valve (17) is disposed in the intake passage, and in which an amount of soot produced gradually increases and reaches a peak as an amount of the recirculated exhaust gas supplied to the combustion chamber increases, and, when the amount of the recirculated exhaust gas supplied to the combustion chamber further increases, a temperature of fuel and surrounding gas at the time of combustion in the combustion chamber becomes lower than temperatures that permit production of soot, the internal combustion engine being capable of operating in a combustion mode in which the amount of the recirculated exhaust gas supplied to the combustion chamber is larger than that of the recirculated exhaust gas with which the amount of soot produced reaches a peak, and almost no soot is produced, said method being characterized in that : an opening amount of the exhaust gas recirculation control valve (25) is reduced and an opening amount of the throttle valve (17) is reduced when the air-fuel ratio is shifted to a rich side of the stoichiometric ratio while the engine is operating in the combustion mode in which almost no soot is produced, as compared with when the air-fuel ratio is not shifted to the rich side of the stoichiometric ratio.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Verbrennungsmotor, bei dem ein Abgasrezirkulationssteuerventil (25) in einem Abgasrezirkulationskanal (24) angeordnet ist, durch den ein Abgas, das von einer Verbrennungskammer (5) abgegeben wird, in einen Einlasskanal (12, 8) des Motors rezirkuliert, wobei ein Katalysator (26a), der rezirkulierendes Abgas reinigt, in dem Abgasrezirkulationskanal (24) angeordnet ist, und ein Drosselventil (17) in dem Einlasskanal angeordnet ist, und wobei eine Menge an Ruß, der erzeugt wird, allmählich zunimmt und einen Spitzenwert erreicht, wenn eine Menge des rezirkulierenden Abgases, das zu der Verbrennungskammer geliefert wird, zunimmt, und wenn die Menge des rezirkulierenden Abgases, die zu der Verbrennungskammer geliefert wird, weiter zunimmt, eine Temperatur des Kraftstoffes und des umgebenden Gases zu dem Zeitpunkt der Verbrennung in der Verbrennungskammer niedriger als Temperaturen werden, die eine Erzeugung von Ruß ermöglichen, wobei der Verbrennungsmotor in einem Verbrennungsmodus arbeiten kann, bei dem die Menge des rezirkulierenden Abgases, das zu der Verbrennungskammer geliefert wird, größer als jene des rezirkulierenden Abgases ist, mit dem die Menge an erzeugtem Ruß einen Spitzenwert erreicht, und annähernd kein Ruß erzeugt wird, dadurch gekennzeichnet, dass ein Öffnungsbetrag des Abgasrezirkulationssteuerventils (25) verringert ist, und ein Öffnungsbetrag des Drosselventils (17) verringert ist, wenn das Luft- / Kraftstoff-Verhältnis zu einer fetten Seite von dem stöchiometrischen Verhältnis geschaltet wird, während der Motor in dem Verbrennungsmodus arbeitet, bei dem annähernd kein Ruß erzeugt wird, im Vergleich zu dem Fall, bei dem das Luft- / Kraftstoff-Verhältnis nicht zu der fetten Seite des stöchiometrischen Verhältnisses geschaltet ist.

Englisch

An internal combustion engine in which an exhaust gas recirculation control valve (25) is disposed in an exhaust gas recirculation passage (24) through which an exhaust gas discharged from a combustion chamber (5) is recirculated into an intake passage (12, 8) of the engine, a catalyst (26a) that purifies recirculated exhaust gas is disposed in the exhaust gas recirculation passage (24), and a throttle valve (17) is disposed in the intake passage, and in which an amount of soot produced gradually increases and reaches a peak as an amount of the recirculated exhaust gas supplied to the combustion chamber increases, and, when the amount of the recirculated exhaust gas supplied to the combustion chamber further increases, a temperature of fuel and surrounding gas at the time of combustion in the combustion chamber becomes lower than temperatures that permit production of soot, the internal combustion engine being capable of operating in a combustion mode in which the amount of the recirculated exhaust gas supplied to the combustion chamber is larger than that of the recirculated exhaust gas with which the amount of soot produced reaches a peak, and almost no soot is produced, characterized in that : an opening amount of the exhaust gas recirculation control valve (25) is reduced and an opening amount of the throttle valve (17) is reduced when the air-fuel ratio is shifted to a rich side of the stoichiometric ratio while the engine is operating in the combustion mode in which almost no soot is produced, as compared with when the air-fuel ratio is not shifted to the rich side of the stoichiometric ratio.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Verbrennungsmotor gemäß Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass beim Schalten von dem ersten Verbrennungszustand in den zweiten Verbrennungszustand der Öffnungsgrad des Abgasrezirkulationssteuerventils (31) vorübergehend dazu gebracht wird, dass er kleiner als sein Zielwert ist. Verbrennungsmotor gemäß Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Öffnungsgrad von zumindest entweder dem Drosselventil (20) oder dem Abgasrezirkulationssteuerventil (31) vorübergehend in Bezug auf die jeweiligen Zielwerte in einer derartigen Richtung versetzt wird, dass ein Luft-Kraftstoffverhältnis in der Verbrennungskammer (5) eine vorbestimmte Zeitspanne lang zunimmt; und die Länge der Zeitspanne mit der Zunahme der Motordrehzahl kleiner ist.

Englisch

The internal combustion engine according to claim 1, characterized in that upon switching from the first combustion state to the second combustion state, the opening degree of the exhaust gas recirculation control valve (31) is temporarily made smaller than its target value The internal combustion engine according to claim 1, characterized in: the opening degree of at least one of the throttle valve (20) and the exhaust gas recirculation control valve (31) is temporarily shifted with respect to the respective target values in such a direction as to increase an air-fuel ratio in the combustion chamber (5) for a predetermined length of time; and the length of time is reduced with increases in engine speed.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Verbrennungsmotor mit einem Drosselventil (20), das eine Menge an Luft steuert, die zu einer Verbrennungskammer (5) des Motors geliefert wird, einem Abgasrezirkulationssteuerventil (31), das eine Menge an Abgas steuert, die in die Verbrennungskammer (5) rezirkuliert, und einer elektronischen Steuereinheit (40), die das Drosselventil (20) und das Abgasrezirkulationssteuerventil (31) derart steuert, ein Öffnungsgrad von zumindest entweder dem Drosselventil (20) oder dem Abgasrezirkulationssteuerventil (31) auf einen ersten Zielwert geändert wird, der einem Verbrennungszustand entspricht, bei dem die Verbrennungskammer (5) Abgasrezirkulationsgas in einer Menge enthält, die größer als jene ist, die einer Spitzenerzeugungsmenge an Ruß entspricht, und auf einen zweiten Zielwert geändert wird, der einem zweiten Verbrennungszustand entspricht, bei dem die Verbrennungskammer (5) Abgasrezirkulationsabgas in einer Menge enthält, die geringer als jene ist, die der Spitzenerzeugungsmenge an Ruß entspricht, wobei der erste Verbrennungszustand und der zweite Verbrennungszustand wahlweise geschaltet werden, dadurch gekennzeichnet, dass beim Schalten von dem ersten in den zweiten Verbrennungszustand die elektronische Steuereinheit (40) vorübergehend den tatsächlichen Öffnungsgrad von zumindest entweder dem Drosselventil (20) oder dem Abgasrezirkulationssteuerventil (31) in Bezug auf den jeweiligen Zielwert in einer derartigen Richtung versetzt, dass ein Luft-Kraftstoff-Verhältnis in der Verbrennungskammer (5) zunimmt, und danach den tatsächlichen Öffnungsgrad auf den Zielwert setzt.

Englisch

An internal combustion engine comprising a throttle valve (20) controlling an amount of air supplied into a combustion chamber (5) of said engine, an exhaust gas recirculation control valve (31) controlling an amount of exhaust gas recirculated into said combustion chamber (5) and an electronic control unit (40) controlling said throttle valve (20) and said exhaust gas recirculation control valve (31) such that by changing an opening degree of at least one of the throttle valve (20) and the exhaust gas recirculation control valve (31) to a first target value corresponding to a first combustion state in which said combustion chamber (5) contains exhaust recirculation gas of an amount larger than that corresponding to a peak generation amount of soot and to a second target value corresponding to a second combustion state in which said combustion chamber (5) contains exhaust recirculation gas of an amount smaller than that corresponding to the peak generation amount of soot, wherein the first combustion state and the second combustion state are selectively switched, characterized in that upon switching from the first to the second combustion state the electronic control unit (40) temporarily shifts the actual opening degree of at least one of said throttle valve (20) and said exhaust gas recirculation control valve (31) with respect to the respective target value in such a direction as to increase an air-fuel ratio in the combustion chamber (5), and thereafter sets the actual opening degree to the target value.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Verbrennungsmotor gemäß dem Oberbegriff von Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass beim Schalten von dem zweiten Verbrennungszustand in den ersten Verbrennungszustand die elektronische Steuereinheit (40) vorübergehend den tatsächlichen Öffnungsgrad von zumindest entweder dem Drosselventil (20) oder dem Abgasrezirkulationssteuerventil (31) in Bezug auf den jeweiligen Zielwert in einer derartigen Richtung versetzt, dass ein Luft-Kraftstoff-Verhältnis in der Verbrennungskammer (5) verringert wird, und anschließend auf den Zielwert gesetzt wird.

Englisch

An internal combustion engine according to the preamble of claim 1, characterized in that upon switching from the second combustion state to the first combustion state, the electronic control unit (40) temporarily shifts the actual opening degree of at least one of said throttle valve (20) and said exhaust gas recirculation control valve (31) with respect to the respective target value in such a direction as to reduce an air-fuel ratio in the combustion chamber (5), and thereafter set to the target value.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Verbrennungsmotor gemäß Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass der Öffnungsgrad von zumindest entweder dem Drosselventil (20) oder dem Abgasrezirkulationssteuerventil (31) vorübergehend in Bezug auf den jeweiligen Zielwert in einer derartigen Richtung versetzt wird, dass ein Luft-Kraftstoffverhältnis in der Verbrennungskammer (5) eine vorbestimmte Zeitspanne lang verringert wird; und die Länge der Zeitspanne mit der Zunahme der Motordrehzahl kleiner ist.

Englisch

The internal combustion engine according to claim 5, characterized in: the opening degree of at least one of the throttle valve (20) and the exhaust gas recirculation control valve (31) is temporarily shifted with respect to the respective target value in such a direction as to reduce an air-fuel ratio in the combustion chamber for a predetermined length of time; and the length of time is reduced with increases in engine speed.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Verbrennungsmotor gemäß Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass beim Schalten von dem zweiten Verbrennungszustand in den ersten Verbrennungszustand der Öffnungsgrad von dem Abgasrezirkulationssteuerventil (31) vorübergehend dazu gebracht wird, dass er größer als sein Zielwert ist.

Englisch

The internal combustion engine according to claim 5, characterized in that upon switching from the second combustion state to the first combustion state, the opening degree of the exhaust gas recirculation control valve (31) is temporarily made larger than its target value.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Eine bessere Übersetzung mit
4,401,923,520 menschlichen Beiträgen

Benutzer bitten jetzt um Hilfe:



Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Erfahrung. Wenn Sie den Besuch dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahren Sie mehr. OK