Google fragen

Sie suchten nach: bewegungssteuereinrichtung (Deutsch - Englisch)

Menschliche Beiträge

Von professionellen Übersetzern, Unternehmen, Websites und kostenlos verfügbaren Übersetzungsdatenbanken.

Übersetzung hinzufügen

Deutsch

Englisch

Info

Deutsch

ROLLADEN-BEWEGUNGSSTEUEREINRICHTUNG

Englisch

ROLL-UP SHUTTER MOVEMENT CONTROL DEVICE

Letzte Aktualisierung: 2014-11-28
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Die Bewegungssteuereinrichtung steuert den Vertikalhub der Beschichtungsgeräte.

Englisch

The motion control means controls the vertical movement of the coating devices.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-03
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Eine Bewegungssteuereinrichtung 11 bewegt den Laserstrahl 12 entsprechend der zu schweissenden Naht.

Englisch

A motion control device moves the laser beam in accordance with the seam to be welded.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-03
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Anschlußgerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Bewegungssteuereinrichtung zusätzlich auf vom Nachrichtenübertragungssystem übertragene Signale anspricht.

Englisch

A terminal as claimed in claim 1 wherein said movement controlling means is additionally operative in response to signals communicated from said communication system.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Zur Steuerung der Beschichtungsgeräte sind im Stand der Technik weiterhin eine Positionssteuereinrichtung und eine Bewegungssteuereinrichtung vorgesehen, die ebenfalls die Information über Anfang, Ende und Geschwindigkeit des Werkstücks benötigen.

Englisch

To control the powder devices, the prior art further provides a position control means and a motion control means, which also require the information about the start, the end and the speed of the workpiece.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-03
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Transportlehrsystem nach Anspruch 8, bei dem die Bewegungssteuereinrichtung bewirkt, daß die optische Erfassungseinrichtung eine Kante des Erfassungsabschnittes erfaßt, und die Einrichtung zum Erlangen von Lehrinformation Lehrinformation über die Transportposition aus Positionsinformation über die Kante des erfaßten Abschnittes erlangt.

Englisch

The transport teaching system according to claim 8, wherein said moving control means causes said optical detecting means to detect an edge of said detected portion, and said teaching information acquiring means acquires teaching information about said transporting position from positional information about said edge of said detected portion.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Hieraus ist eine Trennvorrichtung für wenigstens eine Bandspule bekannt, die diese von einem einseitig offenen Gehäuseteil trennt und außerdem mittels einer Detektorvorrichtung, verbunden mit einer Bewegungssteuereinrichtung, der Weitertransport der Gegenstände bestimmt wird.

Englisch

This discloses a separating device for at least one tape reel which separates the latter from a housing part which is open on one side and which device is also intended for transporting the items further by means of a detector device, connected to a movement-controlling means.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-03
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Beleuchtungsstruktur nach einem der Ansprüche 1 bis 6, ferner mit einer Bewegungssteuereinrichtung für Licht emittierende Vorrichtungen, die in der Lichtquelle (13) enthaltene Licht emittierende Vorrichtungen bewegt.

Englisch

The illumination structure according to one of the claims 1 to 6, further comprising a light-emitting device moving controller that moves light-emitting devices included in the light source (13).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Anschlussklemmenmontagewerkzeug nach Anspruch 1, bei dem der untere Quetsch- und Stanzstempel (57) und die Bewegungssteuereinrichtung (65) integral ausgebildet sind.

Englisch

The terminal applicator according to claim 1, wherein the lower crimp die (57) and the movement control device (65) are integral.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Struktur zum Steuern der Bewegung eines Fahrzeugpedals (10) nach Anspruch 1, wobei die Bewegungssteuereinrichtung eine Drückeinrichtung (132) ist, die den hinteren Endabschnitt der Pedalhalterung (26) und einen Fahrzeugaufbau (130, 78) überbrückt, wobei die Drückeinrichtung (132) eine Druckkraft in eine Richtung zu einer im wesentlichen Außenseite der Fahrzeugquerrichtung zur hinteren Stirnseite der Pedalhalterung (26) aufbringt, indem um einen Bereich geschwenkt wird, an dem die Drückeinrichtung (132) mit dem Fahrzeugaufbau (130) verbunden ist.

Englisch

A structure for controlling displacement of a vehicle pedal (10) according to claim 1, wherein said displacement controlling means is a pushing means (132) which bridges the rear end portion of said pedal bracket (26) and a vehicle body (130, 78), said pushing means (132) applying pushing force in a direction toward a substantially vehicle transverse direction outer side to the rear end side of said pedal bracket (26) by swinging around a region at which said pushing means (132) is joined to the vehicle body (130).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Struktur zum Steuern der Bewegung eines Fahrzeugpedals (10) nach Anspruch 1, wobei die Bewegungssteuereinrichtung eine Reguliereinrichtung (140; 150) ist, bei der ein Neigungswinkel (Θ 2 ; Φ) bezüglich der im wesentlichen Fahrzeugquerrichtung einer Wandfläche (142; 152) einer Wand (142A; 152B) des hinteren Abschnitts der Reguliereinrichtung (140; 150) größer als ein Neigungswinkel (Θ 1 ) bezüglich der im wesentlichen Fahrzeugquerrichtung einer Wandfläche einer Wand (142B; 152A) des vorderen Abschnitts der Reguliereinrichtung (140; 150) eingestellt ist.

Englisch

A structure for controlling displacement of a vehicle pedal (10) according to claim 1, wherein said displacement controlling means is a regulating means (140; 150) in which an angle of inclination ( 2 ; ), with respect to the substantially vehicle transverse direction, of a wall surface (142; 152) of a rear portion wall (142A; 152B) of said regulating means (140; 150) is set greater than an angle of inclination ( 1 ), with respect to the substantially vehicle transverse direction, of a wall surface of a front portion wall (142B; 152A) of said regulating means (140; 150).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Struktur zum Steuern der Bewegung des Fahrzeugpedals (10) nach Anspruch 1, wobei die Bewegungssteuereinrichtung eine Führungseinrichtung (112, 116) ist, die den hinteren Endabschnitt der Pedalhalterung (100), wobei der hintere Endabschnitt vom zweiten Fahrzeugstrukturelement (116) getrennt wurde, im wesentlichen zu einer Außenseite der Fahrzeugquerrichtung im wesentlichen entlang einer Richtung zur Hinterseite des Fahrzeugs führt.

Englisch

A structure for controlling displacement of a vehicle pedal (10) according to claim 1, wherein said displacement controlling means is a guide means (112, 116) which guides the rear end portion of said pedal bracket (100), which rear end portion has been separated from the second vehicle structural member (116), substantially toward a vehicle transverse direction outer side substantially along a direction toward the rear of the vehicle.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Struktur zum Steuern der Bewegung eines Fahrzeugpedals (10), die aufweist: eine Pedalhalterung (26; 100), die einen Rotationswéllenabschnitt eines aufgehängten Fahrzeugpedals (10) lagert, wobei ein vorderer Endabschnitt der Pedalhalterung (26; 100) mit einem ersten Fahrzeugstrukturelement (16) verbunden ist, das sich im wesentlichen zu einer hinteren Seite eines Fahrzeugs verformt, wenn eine äußere Kraft mit einem vorbestimmten oder einem größeren Wert auf einen vorderen Abschnitt des Fahrzeugs aufgebracht wird, und wobei ein hinterer Endabschnitt der Pedalhalterung (26; 100) mit einem zweiten Fahrzeugstrukturelement (64; 116; 140; 150) verbunden ist, das sich an einer im wesentlichen Fahrzeugrückseite des ersten Fahrzeugstrukturelements (16) befindet, gekennzeichnet durch eine Trenneinrichtung (70, 74; 118, 120, 122; 148, 140; 150) zum Aufheben eines verbundenen Zustandes des hinteren Endabschnitts der Pedalhalterung (26; 100) und des zweiten Fahrzeugstrukturelements dadurch , daß die Pedalhalterung (26; 100) durch die äußere Kraft im wesentlichen zur Hinterseite des Fahrzeugs bewegt wird, um den hinteren Endabschnitt der Pedalhalterung (26; 100) und das zweiten Fahrzeugstrukturelement (64; 116; 140; 150) zu trennen, und eine Bewegungssteuereinrichtung (76; 84; 116, 112; 132; 140, 148; 150), die eine Regulierplatte (76; 84) oder eine Führungseinrichtung (116; 112; 140; 150) aufweist, die sich an einem Fahrzeugstrukturelement befindet, und die sich in einer Nähe des hinteren Endabschnitt der Pedalhalterung (26; 100) befindet, zum Steuern der Bewegung einer Trittfläche (44) des Fahrzeugpedals (10) durch das Regulieren der Bewegung in eine im wesentlichen Fahrzeugquerrichtung des hinteren Endabschnitts der Pedalhalterung, wobei der hintere Endabschnitt vom zweiten Fahrzeugstrukturelement (64; 116; 140; 150) getrennt wurde.

Englisch

A structure for controlling displacement of a vehicle pedal (10), comprising: a pedal bracket (26; 100) supporting a rotating shaft portion of a suspended-type vehicle pedal (10), a front end portion of said pedal bracket (26; 100) being joined to a first vehicle structural member (16) which deforms substantially toward a rear of a vehicle when an external force of a predetermined value or greater is applied to a front portion of the vehicle, and a rear end portion of said pedal bracket (26; 100) being joined to a second vehicle structural member (64; 116; 140; 150) which is disposed at a substantially vehicle rear side of the first vehicle structural member (16), separating means (70, 74; 118, 120, 122; 148, 140; 150) for canceling a joined state of the rear end portion of said pedal bracket (26; 100) and the second vehicle structural member by said pedal bracket (26; 100) being displaced by said external force substantially toward the rear of the vehicle, so as to separate the rear end portion of said pedal bracket (26; 100) and the second vehicle structural member (64; 116; 140; 150) and displacement controlling means (76; 84; 110; 112; 132; 140, 148; 150) comprising a regulation plate (76; 84) or guide means (116, 112; 140; 150) which is disposed of a vehicle structure member, disposed in a vicinity of the rear end portion of said pedal bracket (26; 100), for controlling displacement of a stepping surface (44) of the vehicle pedal (10) by regulating displacement, in a substantially vehicle transverse direction, of the rear end portion of said pedal bracket which rear end portion has been separated from the second vehicle structural member (64; 116; 140; 150).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Struktur zum Steuern der Bewegung eines Fahrzeugpedals (10) nach Anspruch 1, wobei die Bewegungssteuereinrichtung eine Reguliereinrichtung (76; 84) ist, die im wesentlichen zu einer Außenseite der Fahrzeugquerrichtung im wesentlichen entlang einer Richtung zur Hinterseite des Fahrzeugs geneigt ist und die sich an einer Position befindet, die einen Ort der Bewegung des hinteren Endabschnitt des Pedalträgers (26) beeinflußt, wobei der hintere Endabschnitt vom zweiten Fahrzeugstrukturelement (64) getrennt wurde.

Englisch

A structure for controlling displacement of a vehicle pedal (i9) according to claim 1, wherein said displacement controlling means is a regulating means (76; 84) which is inclined substantially toward a vehicle transverse direction outer side substantially along a direction toward the rear of the vehicle, and which is disposed at a position which interferes with a locus of movement of the rear end portion of said pedal bracket (26) which rear end portion has been separated from the second vehicle structural member (64).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Kettenwirkmaschine mit mindestens einer Musterlegebarre, die Fadenführer aufweist, die durch ein Zugelement mit einer Bewegungssteuereinrichtung verbunden sind, dadurch gekennzeichnet, daß die Bewegungssteuereinrichtung nur an einem Ende der Musterlegebarre einen Antrieb (4) aufweist, der Antrieb (4) eine Trommel (8) aufweist, an der ein Ende des Zugelements (3) befestigt ist, und nur an einem Ende der Musterlegebarre (1) eine Rückstelleinrichtung (5) angeordnet ist.

Englisch

Warp knitting machine having at least one pattern guide bar which has thread guides which are connected to a movement-controlling device by a tension element, characterized in that the movement-controlling device has a drive (4) only at one end of the pattern guide bar, this drive (4) having a drum (8) to which one end of the tension element (3) is secured, and a recovery device (5) is arranged only at one end of the pattern guide bar (1).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Rotations-Transportvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Haltebacken (104a, 104b) mit einem Zahnsegment (126, 127) drehfest verbunden und mit diesem Zahnsegment (126, 127) ein Gegen-Zahnsegment (128, 129) der Bewegungssteuereinrichtung in Kämmeingriff ist.

Englisch

Rotary transport device according to claim 1, characterised thereby, that the retaining jaws (104a, 104b) are connected with a toothed segment (126, 127) to be secure against relative rotation and a counter-toothed segment (128, 129) of the movement control equipment is in meshing engagement with this toothed segment (126, 127).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Rotations-Transportvorrichtung nach zumindest einem der vorhergehenden Ansprüche 11 bis 13, dadurch gekennzeichnet, daß ein mit dem Grundgehäuse (102) umlaufendes Haltefinger-Gehäuse (141) für einen Antrieb des Haltefingers (137) gegenüberliegend zu dem die Bewegungssteuereinrichtung für die Haltebackenpaare (104) aufnehmenden Grundgehäuse (102), mit dem Schwenkgehäuse (17) zwischen Grundgehäuse (115) und Haltefinger-Gehäuse (141), angeordnet ist.

Englisch

Rotary transport device according to at least one of the preceding claims 11 to 13, characterised thereby, that a retaining finger housing (141) revolving with the basic housing (102) is arranged for a drive of the retaining finger (137) to lie opposite to the basic housing (102), which receives the movement control equipment for the retaining jaw pairs (104), with the pivot housing (117) between the basic housing (115) and the retaining finger housing (141).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Rotations-Transportvorrichtung nach zumindest einem der vorhergehenden Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, daß die stationäre Achse (106) mit der Steuerkurvenanordnung (109) der Bewegungssteuereinrichtung um 180° verdrehbar ist.

Englisch

Rotary transport device according to at least one of the preceding claims 1 to 7, characterised thereby, that the stationary axle (106) with the cam control arrangement (109) of the movement control equipment is rotatable through 180°.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Rotations-Transportvorrichtung zur Weitergabe von kleinstückigen Gegenständen für Verpackungsmaschinen, mit einem um eine stationäre Achse (101) rotierbaren Grundgehäuse (102), das eine Mehrzahl von Haltebackenpaaren (104) zur Aufnahme des Gegenstandes zwischen opponierend entlang einer Haltebackenachse (A) bewegbaren Haltebacken (104a, 104b) eines Haltebackenpaares (104) trägt, wobei jedes Haltebackenpaar (104) um eine im wesentlichen parallel zur stationären Achse (101 verlaufende Schwenkachse (103) schwenkbar und eine Bewegungssteuereinrichtung für die Haltebackenpaare (104) in Verbindung mit einer stationären, auf der Achse (101) aufgenommenen Steuerkurvenanordnung (109) vorgesehen ist, dadurch gekennzeichnet, daß zumindest eine Haltebacke (104a, 104b) jedes Haltebackenpaares (104) relativ zu der Schwenkachse (103) um die Haltebackenachse (A) drehbar ist.

Englisch

Rotary transport device for the transfer of small-sized articles for packaging machines, with a basic housing (102), which is rotatable about a stationary axle (101) and carries a plurality of retaining jaw pairs (104) for the reception of the article between two retaining jaws (104a, 104b), which are movable oppositely along a retaining jaw axle (A), of a retaining jaw pair (104), wherein each retaining jaw pair (104) is pivotable about a pivot axle (103) extending substantially parallelly to the stationary axle (101) and a movement control equipment for the retaining jaw pairs (104) is provided in conjunction with a stationary control cam arrangement (109) received on the axle (101), characterised thereby, that at least one retaining jaw (104a, 104b) of each retaining jaw pair (104) is rotatable about the retaining jaw axle (A) relative to the pivot axle (103).

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Deutsch

Automatisches Steuersystem, bestehend aus robotergesteuerter Manipulationseinrichtung (20, 100) und einer Anzahl Vefahrenseinrichtungen (40, 42, 44 bis 49, 104, 302, 304, 308, 310, 312, 314, 402, 404, 406, 408, 410, 412), welche in irgendeiner Position innerhalb der Reichweite der Manipulationsmeinrichtung angeordnet sind, wobei das System besteht aus: a) Speichereinrichtung für die Information über die Geometrie jeder Verfahrenseinrichtung; b) Positions-Meldeeinrichtung, zur Kommunikation mit jeder Verfahrenseinrichtung verbunden, um die Identität und die geometrisch besetzte Position der Verfabrenseinrichtung relativ zur Manipulationseinrichtung in die Speichereinrichtung zu übertragen; c) Führungseinrichtung für Stellung und Position, zur Erreichung und Sicherstellung einer geeigneten geometrischen Abhängigkeit der Verfahrenseinrichtung zur Manipulationseinrichtung und deren Aufrechterhaltung, selbst wenn die Verfahrenseinnichtung auf eine andere Position der Positionen für eine Anzahl von Verfahrenseinrichtungen gerückt ist und d) Bewegungssteuereinrichtung für die Manipulationseinrichtung, welche auf alle Positions- und Geometrie-Informationen reagiert und auf Bewegungspfaden kollisionsfreie Bewegung der Manipulationseinrichtung zwischen allen Verfahrenseinrichtungen sicherstellt.

Englisch

An automated processing system comprising a robotic manipulating means (20;100) and a plurality of work stations (40, 42, and 44 to 49; 104; 302, 304, 308, 310, 312, 314; 402, 404, 406, 408, 410, 412;) positioned in any of a plurality of positions within reach of said manipulating means, wherein said system comprises: (a) means to store information about the geometry of each work station; (b) position-signalling means associated with each said work station to communicate to, and store in, said store means, the identity of each said work station and information on the geometrical position occupied by said work station relative to said manipulating means; (c) position-attitude guide means to assure that a suitable geometric relationship of said work station to said manipulator means is achieved and maintained even after said work station is moved to occupy any of said plurality of positions; and (d) means to control the movement of said manipulator means, in response to all said positional and geometric information, along paths which ensure collision-free movement of said manipulator means among all said work stations.

Letzte Aktualisierung: 2014-12-05
Nutzungshäufigkeit: 1
Qualität:

Eine bessere Übersetzung mit
4,401,923,520 menschlichen Beiträgen

Benutzer bitten jetzt um Hilfe:



Wir verwenden Cookies zur Verbesserung Ihrer Erfahrung. Wenn Sie den Besuch dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahren Sie mehr. OK