Ask Google

Results for mikrotomierter translation from German to English

Human contributions

From professional translators, enterprises, web pages and freely available translation repositories.

Add a translation

German

English

Info

German

VORRICHTUNG ZUR HANDHABUNG UND ZUORDNUNG MIKROTOMIERTER GEWEBEPROBEN

English

APPARATUS FOR HANDLING AND CLASSIFYING MICROTOMIZED TISSUE SAMPLES

Last Update: 2014-11-28
Usage Frequency: 1
Quality:

German

VORRICHTUNG ZUR HANDHABUNG UND SORTIERUNG MIKROTOMIERTER GEWEBEPROBEN

English

DEVICE FOR HANDLING AND SORTING MICROTOMIZED TISSUE SAMPLES

Last Update: 2014-11-28
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Verfahren zum Mikrotomieren von Bearbeitungsobjekten (4), mit den Schritten - Aufnehmen von zumindest einem Abschnitt des Bearbeitungsobjekts durch einen Träger (3) einer Aufnahmevorrichtung, - zumindest teilweises Trennen des Bearbeitungsobjekts mittels einer Schneideinrichtung, wobei - eine Laserstrahlung (11) von einer der Schneideinrichtung zugeordneten Strahlungsquelle (10) abgegeben wird und - diese Laserstrahlung fokussiert wird und dadurch gekennzeichnet, dass der Strahlfokus (22) pulsierend mit einer Einwirkdauer eines Pulses < 1*10 -12 Sekunde auf einen Ort eines parallel zur Oberfläche liegenden Trennflächenbereichs (19; 22) eines Bearbeitungsobjekts geleitet wird, um an diesem Ort eine Materialtrennung zu erzeugen, wobei der Strahlfokus (22) relativ zu dem Träger (3) in zwei oder drei Raumrichtungen bewegt wird, so dass das Bearbeitungsobjekt mikrotomiert wird Verfahren nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, dass der Strahlfokus entlang einer gekrümmten Fläche (20) geführt wird.

English

Method for microtoming objects (4) to be processed, having the steps - holding at least one segment of the object to be processed, using a support (3) of a holding device, - at least partially separating the object to be processed, by means of a cutting instrument, - laser radiation (11) being output by a radiation source (10) assigned to the cutting instrument and - this laser radiation being focused, and characterised in that the beam focus is directed in a pulsed fashion with a pulse action time < 1*10 -12 second onto a position on a separation face region (19; 22) of an object to be processed, which lies parallel to the surface, in order to generate material separation at this position, the beam focus (22) being moved relative to the support (3) in two or three spatial directions so that the object to be processed is microtomed. Method according to Claim 14, characterised in that the beam focus is guided along a curved face (20).

Last Update: 2014-12-05
Usage Frequency: 1
Quality:

Warning: Contains invisible HTML formatting

German

VERFAHREN UND VORRICHTUNGEN ZUR ZUORDNUNG DER KENNZEICHNUNG VON OJEKTTRÄGERN FÜR MIKROTOMIERTE GEWEBEPROBEN SOWIE ZUR VORBEREITUNGEINER SOLCHEN KENNZEICHNUNG

English

METHOD AND DEVICES FOR THE CROSS-REFERENCING OF IDENTIFICATION OF OBJECT SUPPORTS FOR MICROTOMISED ANALYTICAL SAMPLES AND FOR THE GENERATION OF SAID IDENTIFICATION

Last Update: 2014-11-28
Usage Frequency: 1
Quality:

German

VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ZUORDNUNG DER KENNZEICHNUNG VON OBJEKTTRAGERN FUR MIKROTOMIERTE GEWEBEPROBEN SOWIE ZUR VORBEREITUNG EINER SOLCHEN KENNZEICHNUNG

English

METHOD AND DEVICES FOR THE CROSS-REFERENCING OF IDENTIFICATION OF OBJECT SUPPORTS FOR MICROTOMISED ANALYTICAL SAMPLES AND FOR THE GENERATION OF SAID IDENTIFICATION

Last Update: 2014-11-28
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Handhabung mikrotomierter Gewebeproben (1), die auf einem Objektträger (2) angeordnet und mit einem maschinenlesbaren Code (3) versehen sind, wobei ein Lesegerät (4) der Erfassung der Informationen des Codes (3) und eine Steuerung (5) einer Umsetzung der Informationen für die Handhabung dienen.

English

The invention relates to an apparatus for handling microtomized tissue samples (1) which are arranged on an object carrier (2) and are provided with a machine-readable code (3), with a reader (4) serving to detect the information of the code (3) and a controller (5) serving to convert the information for handling purposes.

Last Update: 2014-11-28
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Die Aufgabe wird dadurch gelöst, daß ein Magazin (6) mehrere, jeweils einer gemeinsamen Behandlung von mikrotomierten Gewebeproben (1) dienende Objektträgerkörbe (7) bereithält, die jeweils mehrere Fächer (8) für die Aufnahme von Objektträgern (2) aufweisen, daß mindestens ein Antrieb (9, 10) dazu dient, einen der Objektträgerkörbe (7) und eine Zuführvorrichtung (11) in eine derartige Relativposition zueinander zu bringen, daß ein Objektträger (2) in ein freies Fach (8) verbringbar ist, und daß die Steuerung (5) derart ausgebildet ist, daß sie unter Berücksichtigung der Informationen der Codes (3) die Verbringung von Objektträgern (2), die einer gleichen Behandlung zuzuführen sind, in gleiche Objektträgerkörbe (7) veranlaßt.

English

To this end: a magazine (6) keeps a number of specimen holder baskets (7) ready, which serve a common treatment of microtomized tissue samples (1) and which have a number of compartments (8) for holding specimen holders (2); at least one drive (9, 10) serves to bring one of the specimen holder baskets (7) and a supply device (11) into a position relative to one another so that a specimen holder (2) can be brought into a free compartment (8), and; the controller (5) is designed in such a manner that, based on the information of the codes (3), it causes specimen holders (2), which are to be supplied to an identical treatment, to be brought into the same specimen holder baskets (7).

Last Update: 2014-11-28
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Handhabung mikrotomierter Gewebeproben (1), die auf einem Objektträger (2) angeordnet und mit einem maschinenlesbaren Code (3) versehen sind, wobei ein Lesegerät (4') der Erfassung der Informationen des Codes (3) und eine Steuerung (5) einer Umsetzung der Informationen für die Handhabung dienen.

English

The invention relates to a device for handling microtomized tissue samples (1), which are placed on a specimen holder (2) and are provided with a machine-readable code (3). A reading unit (4') serves to record the information of the code (3), and a controller (5) serves to convert the information for handling.

Last Update: 2014-11-28
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Die Erfindung betrifft ein Verfahren sowie Vorrichtungen zur Zuordnung der Kennzeichnung (1) von Objektträgern (2) für noch auf diese aufzubringende mikrotomierte Gewebeproben zu einer Kennzeichnungsinformation (3), die einem Träger (4) einer zugehörigen, nochnicht mikrotomierten Gewebeprobe (5) zugeordnet ist.

English

The invention relates to a method and devices for the cross-referencing of identification (1) of object supports (2), for microtomised analytical samples still to be mounted thereon, with identification information (3) for a support (4) of a tissue sample (5) which is not yet microtomised.

Last Update: 2014-11-28
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Die Zuordnungsproblematik des Standes der Technik wird auf einfache Weise dadurch verbessert, dass die zum Träger (4) gehörende Kennzeichnungsinformation (3) während der Anordnung desselben im Mikrotom (6) automatisch erfasst und eine dieser zuzuordnende Kennzeichnung (1) auf mindestens einen Objektträger (2) automatisch übertragen wird und dass ausschliesslich dieser mit der Kennzeichnung (1) versehene Objektträger (2) zu dem Zeitpunkt, an dem eine mikrotomierteGewebeprobe auf einen Objektträger (2) gebracht werden muss, am Arbeitsplatz des Mikrotoms (6) für die Aufbringung der mikrotomierten Gewebeprobe dargeboten wird.

English

The conventional problem of cross-referencing is improved in a simple manner, whereby the identification information (3) for the support (4) is automatically generated during the very allocation in the microtome (6) and an identification (1), corresponding thereto, is automatically transferred to at least one object support (2) and that finally said object support (2), provided with the identification (1) is given for the application of the microtomised tissue sample at the moment when a microtomised tissue sample must be applied to an object support (2).

Last Update: 2014-11-28
Usage Frequency: 1
Quality:

Get a better translation with
4,401,923,520 human contributions

Users are now asking for help:



We use cookies to enhance your experience. By continuing to visit this site you agree to our use of cookies. Learn more. OK