Ask Google

Results for synthesetemperatur translation from German to English

Human contributions

From professional translators, enterprises, web pages and freely available translation repositories.

Add a translation

German

English

Info

German

Das erfolgt beispielsweise durch Veränderung der Sintertemperatur gegenüber der Synthesetemperatur.

English

This is done, for example, by changing the sintering temperature in relation to the synthesis temperature.

Last Update: 2014-12-03
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Nach Ablauf der Reaktionszeit wird das entstandene TTCP bei der Synthesetemperatur aus dem Ofen genommen und bei Raumtemperatur abgekühlt.

English

Once the reaction time is elapsed, the TTCP generated is removed from the furnace at the temperature of synthesis and then cooled at room temperature.

Last Update: 2014-12-03
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Bevorzugt sind wegen der hohen Synthesetemperatur und der damit hohen Temperatur der filtrierten Reaktionsmischung anorganische Membranen.

English

Preference is given to inorganic membranes on account of high synthesis temperature and the associated high temperature of the filtered reaction mixture.

Last Update: 2014-12-03
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Beispiel 2 Dieses Beispiel erläutert den Einfluß der Synthesetemperatur auf die Größe der kolloidalen LTA-Kristalle.

English

Example 2 [0073] This Example illustrates the influence of the synthesis temperature on the size of the colloidal LTA crystals.

Last Update: 2014-12-03
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Bei der gewählten Synthesetemperatur reagieren der Kohlenstoff und das Silicium miteinander und bilden das SiC-Quellmaterial.

English

At the selected synthesis temperature, the carbon and the silicon react with one another and form the SiC source material.

Last Update: 2014-12-03
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Zusammensetzung nach Anspruch 8, wobei die Hochdrucksynthese auf einer Synthesetemperatur von weniger als 950°C gehalten wird.

English

The composition of claim 8, wherein a high-pressure synthesis is maintained at a synthesis temperature of less than 950°C.

Last Update: 2014-12-05
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Die Teilchengrößenverteilung war über den untersuchten Temperaturbereich unabhängig von der Synthesetemperatur, was durch REM-Aufnahmen bestätigt werden konnte.

English

The particle size distribution was independent of the synthesis temperature over the investigated temperature range, which can be confirmed by the SEM photomicrographs.

Last Update: 2014-12-03
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Abweichend davon betrug die Kristallisationszeit 90 Stunden und die Synthesetemperatur 200°C. Die Aufarbeitung erfolgte wie in Beispiel 2 beschrieben.

English

In contrast to that Example, the crystallization time is 90 hours and the synthesis temperature 200 Working up is carried out as described in Example 2.

Last Update: 2014-12-03
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Da die Synthesetemperatur durch das Verfahren vorgegeben ist und über 80°C liegt, muss die Membran bei dieser Temperatur stabil sein.

English

Since the synthesis temperature is predetermined by the process and is above 80° C., the membrane has to be stable at this temperature.

Last Update: 2014-12-03
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Verfahren nach einem der Ansprüche 11 bis 14, bei dem die Synthesemischung nicht gerührt wird, zumindest nachdem die gewünschte Synthesetemperatur erreicht worden ist.

English

A process as claimed in any one of claims 11 to 14 wherein the synthesis mixture is not stirred, at least after the desired synthesis temperature has been reached.

Last Update: 2014-12-05
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Der Reaktor wurde vor dem Reaktionsstart vollständig mit Polyol 2 oder Graftpolyol aus der vorhergehenden Synthese gefüllt und unter intensivem Rühren auf Synthesetemperatur von 133°C erwärmt.

English

The reactor was completely filled with polyol 2 or graft polyol from the preceding synthesis before the start of the reaction and was heated to a synthesis temperature of 133° C. with thorough stirring.

Last Update: 2014-12-03
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Vorteilhaft ist auch eine Ausführungsvariante, bei der das Silicium und der Kohlenstoff auf eine Synthesetemperatur von mindestens 1200°C und höchstens 1900°C aufgeheizt werden.

English

[0024] A variant embodiment in which the silicon and the carbon are heated to a synthesis temperature of at least 1200° C. and at most 1900° C. is also advantageous.

Last Update: 2014-12-03
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Die notwendige Synthesetemperatur kann durch den Zusatz des Keimgeles ebenfalls niedriger gehalten werden. Hinzu kommt, daß die erfindungsgemäßen Gallosilikate sich durch ihre einheitliche Morphologie im Vergleich zu nach dem Stand der Technik hergestellten ZAG auszeichnen.

English

It is a further object of the present invention to provide crystalline gallosilicates which can be employed in processes for converting low molecular weight hydrocarbons into higher aliphatics and aromatic compounds. These and other objects of the present invention will be apparent in light of the detailed description of the invention set forth below.

Last Update: 2014-12-03
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Besonders vorteilhaft ist die Kombination beider beschriebenen Verfah­ rensschritte, da sich durch Einsatz der behandelten Fällung mit ver­ ringerter Neigung zur Dendritenbildung die Synthesetemperatur schneller steigern läßt bzw. durch Anwenden des beschriebenen Temperaturprofils bei Synthesen mit behandelter Fällung die letzte Neigung zur Dendritenbildung unterdrücken läßt.

English

It is particularly advantageous to combine both of the process steps described, since, by using the treated precipitate with a smaller tendency to dendrite formation, the synthesis temperature can be increased more rapidly, and by using the temperature profile described for syntheses with a treated precipitate, any residual tendency to dendrite formation can be suppressed.

Last Update: 2014-12-03
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Nachteilig bei diesen Verfahren ist, daß man die Herstellung der gewünschten Phosphate nur in einem engen Bereich, beispielsweise hinsichtlich der einzuhaltenden Kristallisationszeit und Synthesetemperatur erreichen kann und daß man nur mit einem erhöhten Arbeitsaufwand das Auftreten von Phasenmischungen vermeiden und somit eine reproduzierbare Produktqualität erzielen kann.

English

The disadvantages of these processes are that the preparation of the desired phosphates can be achieved only in a narrow range, for example with regard to the crystallization time and synthesis temperature to be maintained, and that the occurrence of phase mixtures can be avoided and hence reproducible product quality achieved only by a very labor-intensive procedure.

Last Update: 2014-12-03
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Verfahren nach Anspruch 7, derart, daß das chemische Agents gewählt ist aus der Gruppe, die durch Wasser, die Verbindungen, die durch Zersetzungen bei Synthesetemperatur zur Bildung von Wasser führen und die wässrigen Lösungen des Strukturbildnermittels für den Fall gebildet sind, daß der Strukturbildner nicht von Anfang an im Reaktionsmedium vorhanden ist.

English

A process according to claim 7, in which the chemical agent is selected from the group formed by water, compounds which decompose at the synthesis temperature to the form water, and aqueous solutions of a structuring agent when the structuring agent is not initially present in the reaction medium.

Last Update: 2014-12-05
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Verfahren zur Herstellung einer Gastrennmembran, das das hermetisch abgeschlossene Einbringen einer wässrigen Mischung aus einem SiO 2 -Sol als Siliciumoxidquelle, die hergestellt wird durch Hydrolyse von Tetraniederalkoxysilan in Gegenwart eines sauren Katalysators, einer Aluminiumoxidquelle, einer Alkalimetallquelle und eines Tetrapropylammoniumsalzes als Kristallisationsmittel zusammen mit einem porösen anorganischen Substrat in einem Druckkessel, und Halten des Druckkessels bei einer hydrothermalen Synthesetemperatur von 160 bis 200°C, umfasst, wodurch eine Schicht aus synthetischem Zeolith ZSM-5 auf dem porösen anorganischen Substrat gebildet wird.

English

A process for producing a gas separation membrane, which comprises hermetically placing an aqueous mixture of a Si0 2 sol as a silica source prepared by hydrolysis of tetra(lower alkoxy) silane in the presence of an acid catalyst, an alumina source, an alkali metal source and a tetrapropylammonium salt as a crystallizing agent into a pressure vessel together with a porous inorganic substrate and keeping the pressure vessel at a hydrothermal synthesis temperature of 160 to 200°C, thereby forming a layer of synthetic zeolite ZSM-5 on the porous inorganic substrate.

Last Update: 2014-12-05
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Stoffzusammensetzung mit supraleitenden Eigenschaften, die im wesentlichen aus Barium, Calcium, Kupfer und Sauerstoff besteht und als Phasenzusammensetzung, die bei einer Temperatur von 90K oder darüber supraleitend wird, einen oder mehrere der folgenden Bestandteile enthält: Ba Ca Cu O , das für n = 3 bei 126K und für n = 4 bei 116K supraleitend wird, Ba Ca Cu (Ca Cu H C )O , das bei 90K supraleitend wird, oder Ba Ca Cu (Ca Cu H C )O , das bei 114K supraleitend wird, wobei n gleich 3 oder 4, x gleich 0,4 bis 0,9, y = 0 bis 0,7, z eine Sauerstoffmenge ist, die den Valenzbedarf der Ba-Ca-Cu-Metalle kompensiert, welche die Phasenzusammensetzung supraleitend machen, und wobei v, t und d die Wasserstoff-, Kohlenstoff- und Additions-Sauerstoffmengen angeben, die in Ba Ca Cu O eingelagert werden, wenn dieses einer Atmosphäre ausgesetzt wird, die Kohlendioxid und Wasser enthält, wobei man die Zusammensetzung durch Hochdrucksynthese erhält, die bei 5,5 bis 6,0 GPa an einem Gemisch aus Barium-, Calcium- und Kupferoxiden ausgeführt wird, die 40 bis 84 Stunden auf 650 bis 900°C erhitzt wurden, wobei danach die Hochdrucksynthese auf einer Synthesetemperatur von weniger als 1050°C gehalten wird. Zusammensetzung nach Anspruch 7, wobei die Zusammensetzung aus einem Gemisch aus CaO und Ba 2 Cu 3 O 5 hergestellt wird.

English

A composition of matter having superconductive properties, consisting essentially of barium, calcium, copper and oxygen which contains as a phase composition that becomes superconductive at a temperature of 90K or higher, one or more of the following; Ba 2 Ca n-1+x Cu n+y O z which at n=3 becomes superconductive at 126K and at n=4 becomes superconductive at 116K, Ba 2 Ca 2 Cu 3 (Ca x/2 Cu y/2 H v C t )O z+d ' which becomes superconductive at 90K or Ba 2 Ca 3 Cu 4 (Ca x/2 Cu y/2 H v C t )O z+d which becomes superconductive at 114K; wherein n is 3 or 4, x is 0.4 to 0.9, y is 0 to 0.7, z is a quantity of oxygen which balances the valence requirements of the Ba-Ca-Cu metals and which render the phase composition to be superconductive, and v, t and d indicate the quantities of hydrogen, carbon and addition oxygen that intercalate into Ba 2 Ca n-1+x Cu n+y O z upon exposure thereof to an atmosphere containing carbon dioxide and water, the composition obtained by high pressure synthesis carried out at between 5.5 and 6.0 GPa on a mixture of barium, calcium and copper oxides that were heated to between 650 and 900°C for 40 to 84 hours, wherein thereafter the high-pressure synthesis is maintained at a synthesis temperature of less than 1050°C. The composition of claim 7, wherein the composition is made from a mixture of CaO and Ba 2 Cu 3 O 5 .

Last Update: 2014-12-05
Usage Frequency: 1
Quality:

German

Verfahren zur Herstellung eines supraleitenden halogenierten Mischmetalloxidmaterials, umfassend die Schritte der: Herstellung eines Mischmetalloxids durch Erhitzen eines Gemisches von Oxidkomponenten in einer Sauerstoffatmosphäre auf eine Synthesetemperatur, wobei das Mischmetalloxid eine Zusammensetzung hat, die durch die folgende allgemeine Formel ausgedrückt wird: wobei "A" ein Seltenerdmetall oder Yttrium, oder ein Seltenerdmetall oder Yttrium und einen Alkalimetall- oder Erdalkalimetallsubstituenten darstellt; "B" ein Erdalkalimetall darstellt; "C" Kupfer oder Kupfer und einen Übergangsmetallsubstituenten darstellt; und "D" Sauerstoff darstellt; x = 1; y = 2 bis 4; z = 2,7 bis 6 und n = 6 bis 13 ist; und Reduktion und Halogenierung des Mischmetalloxids; der Schritt der Reduktion und Halogenierung des Mischmetalloxids durch getrennte Schritte der Reduktion des Mischmetalloxids durch Erhitzen des Mischmetalloxids auf eine Reduktionstemperatur, welche unter der Synthesetemperatur liegt, in einer inaktiven Atmosphäre bei Atmosphärendruck; Vermischung des reduzierten Mischmetalloxids mit einem ein Halogenelement enthaltenden Halogenierungsmittel, welches bei Raumtemperatur fest ist; und Halogenierung des reduzierten Mischmetalloxids durch Erhitzen des reduzierten Mischmetalloxids und Halogenierungsmittels in einer Sauerstoffatmosphäre, welche nicht weniger als 10 Mol-% Sauerstoff enthält, auf eine Temperatur oberhalb der Reduktionstemperatur und unterhalb der Synthesetemperatur durchgeführt wird.

English

A method of manufacturing a halogenated mixed metal oxide superconductive material, said method comprising the steps of: preparing a mixed metal oxide by heating a mixture of component oxides in an oxygen atmosphere to a synthesising temperature, which mixed metal oxide has a composition expressed by the following general formula: where "A" represents a rare earth element or yttrium, or a rare earth element or yttrium and an alkali metal or alkaline earth metal substituent; "B" represents an alkaline earth metal; "C" represents copper or copper and a transition metal substituent; and "D" represents oxygen; x=1; y=2 to 4; z=2.7 to 6 and n=6 to 13; and reducing and halogenating said mixed metal oxide; which method is characterised in that: the step of reducing and halogenating said mixed metal oxide is performed by separate steps of: reducing said mixed metal oxide by heating said mixed metal oxide at a reduction temperature, lower than said synthesising temperature, in an inactive atmosphere at atmospheric pressure; mixing the reduced mixed metal oxide with a halogenating reagent, which contains a halogen element, which reagent is solid at room temperature; and halogenating the reduced mixed metal oxide by heating the reduced mixed metal oxide and halogenating reagent, in an oxygen atmosphere containing no less than 10 mol% oxygen, at a temperature which is higher than said reduction temperature and lower than said synthesising temperature.

Last Update: 2014-12-05
Usage Frequency: 1
Quality:

Warning: Contains invisible HTML formatting

German

Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Synthesetemperatur in dem Bereich von 300° C bis 500° C liegt. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Synthesetemperatur höher als 370° C ist. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Synthesetemperatur unter 420° C liegt. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die wässerige Nitratlösung eine 3-molare wässerige Lösung ist.

English

A method as claimed in any preceding claim characterised in that the temperature of the synthesis is in the range of 300°C to 500°C. A method as claimed in any preceding claim characterised in that the temperature of the synthesis is higher than 370°C. A method as claimed in any preceding claim characterised in that the temperature of the synthesis is lower than 420°C. A method as claimed in any preceding claim characterised in that the nitrate aqueous solution is a 3 mol aqueous solution.

Last Update: 2014-12-05
Usage Frequency: 1
Quality:

Get a better translation with
4,401,923,520 human contributions

Users are now asking for help:



We use cookies to enhance your experience. By continuing to visit this site you agree to our use of cookies. Learn more. OK